Früh übt sich Sprachförderung
Gemeinsam starten Vorschule
Gezielt fördern Frühkindliche Bildung

Osterhase malen in 8 Schritten

Veröffentlicht: . Geändert: .
Osterhase malen in acht Schritten

Osterhase malen – das passt doch prima zu den Osterfeiertagen und Osterferien. Neben dem traditionellen Eierfärben, kannst Du auch mal versuchen, einen Osterhasen zu malen. Wenn Dir das Hasen Malen Spaß macht, dann gefällt Dir bestimmt auch unser Kurs in Malen. Denn unsere Trainer haben noch viele Tipps und Malanleitungen parat.

Wie malt man einen Osterhasen?

Beim Osterhasen Malen kannst Du Dich künstlerisch betätigen, wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte und die Sonne nicht scheint. Mit einfachen Körpern und Formen wird Dir gezeigt, wie Du einen Hasen zeichnen kannst. Die Universität Frankfurt bestätigt, dass man bereits im frühen Alter Formen und Linien zuordnen kann. Auch bei dieser Anleitung werden einfache Formen genutzt. So wird aus einem simplen Halbkreis beispielsweise der Korb auf dem Rücken des Hasen.Du musst Dir keine Sorgen machen, wenn das Bild nicht perfekt wird. In erster Linie sollst Du Spaß haben und Deine Ideen umsetzen. Malen ist doch nichts für Dich? Dann versuche doch mal den Kurs Basteln.

Aber das Zeichnen hat auch andere Vorteile für Dich. Kreative Menschen kombinieren Dinge auf ungewöhnliche Art und Weise und kommen dadurch auf neue Lösungen. Dadurch unterstützt Dich das Malen und Zeichnen in Deiner Entwicklung und kann im Rahmen der Sprachförderung nützlich sein. Aber nicht nur da hilft Dir das Zeichnen. Des Weiteren fördert es nämlich Deine Feinmotorik (vgl. Martzok, 2015), wodurch Dir in Zukunft kleinteilige Bilder leichter fallen werden.

Eigene Kunstwerke zu kreieren ist eine sinnvolle Aktivität und fördert die frühkindliche Bildung. Wenn Du die Anleitung in 8 Schritten noch zu schwer findest, aber trotzdem einen Hasen malen möchtest, findest Du weiter unten noch andere Beispiele. Der Handabdruck Hase eignet sich hierbei auch prima als Projekt für die Vorschule.

Osterhase malen – Die Vorbereitung

Um den Osterhasen zu zeichnen, brauchst Du nur wenige Materialien. Zuerst benötigst Du natürlich Papier. Des Weiteren brauchst Du einen Bleistift und einen Radiergummi, um Fehler auszubessern. Abschließend fehlen noch Stifte, mit denen Du Deinem Hasen etwas Farbe verleihen kannst. Dabei entscheidest Du selbst, welche Stifte Du nehmen möchtest. Wenn das Malen noch neu für Dich ist, eignen sich Wachsmalstifte besonders gut (vgl. Buck/ Rieck 2019). Auch Wasserfarben sind eine tolle Möglichkeit. Falls Du Wasserfarben verwenden möchtest, solltest Du jedoch ein dickeres Blatt Papier nehmen.

Unser Tipp:

Wenn Du Dir unsicher mit der Form des Hasen bist und nicht gleich auf dem großen Papier loslegen möchtest, dann nimm Dir zuerst ein Schmierblatt. Dann malst Du ganz viele kleine Hasen überall auf das Blatt, um ein Gefühl für die Form zu bekommen. Mach Dir jedoch keinen Druck, sie müssen nicht perfekt werden. Die Übung ist dafür da, um Dich auf das Malen vorzubereiten.

Tolle Tipps zum Hasen Malen

Bevor Du loslegst, solltest Du Dir diese Tipps durchlesen. Denn sie werden Dir bestimmt helfen, einen tollen Hasen zu malen.

  1. Bereite zuerst alle Materialien vor, bevor Du loslegst. Dann kannst Du ungestört an Deinem Bild arbeiten.
  2. Nimm Dir die Zeit für das Bild, die Du brauchst. Du musst Dich nicht damit beeilen.
  3. Sollte das A4-Blatt zu groß für Dich sein, dann teile es einmal in der Mitte. Wenn es Dir hingegen zu klein ist, kannst Du entweder ein größeres Blatt nehmen oder zwei A4-Blätter aneinanderkleben.
  4. Drücke die Hilfsformen und -linien nicht zu sehr auf, denn sonst lassen sie sich schwer wegradieren und sind dann zu sehen. Die Konturen kannst Du allerdings anschließend wieder stark nachziehen.
  5. Wenn Du Schwierigkeiten beim Hasen Zeichnen hast, dann frag doch Deine Eltern, ob sie Dir helfen oder selbst mitmachen wollen.

Osterhase malen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie man einen Hasen zeichnen kann, wird Dir hier ganz einfach erklärt. Es ist eine super Beschäftigung, um Dich in den Osterferien 2021 künstlerisch zu betätigen. Falls Du einen normalen Hasen zeichnen möchtest, dann lass einfach den Korb weg. Denn dann kannst Du den Hasen immer neu gestalten und hast eine Beschäftigung, wenn es zu Schulausfall kommt.

1. Mit Oval und Kreis anfangen

Du beginnst mit dem Körper. Dafür zeichnest Du ein längliches Oval für den Körper und einen Kreis für den Kopf. Der Kreis sollte sich ein wenig mit dem Oval überlappen.

Mit Kreis und Oval starten

Abb. 1: Beim Osterhase Malen fängst Du mit dem Körper an

2. Füße zum Stehen

Nun zeichnest Du eine gerade Linie unterhalb des Ovals. Auf die Linie kommt nun ein großer Halbkreis für die Füße, der von einem Ende der Linie zum anderen Ende reicht. Zudem sollte der Halbkreis ruhig mit dem Oval überlappen.

Osterhase malen - Die Füße

Abb. 2: Das Osterhase Malen geht mit den Füßen weiter

3. Arme und Ohren beim Osterhasen malen

Als nächstes kommen Arme und Ohren an die Reihe. Für die Arme malst Du in den oberen Teil des Ovals zwei Kreise. Für die Ohren malst Du anschließend zwei lange Ovale oben an den Kopf.

Abb. 3: Osterhase malen – jetzt sind Ohren und Arme dran

4. Körbchen auf dem Rücken

Für den Korb auf dem Rücken zeichnest Du zuerst eine gerade Linie ungefähr auf der Höhe, wo sich Kopf und Körper treffen. Nun ziehst Du unter Linie einen Halbkreis von der einen Seite zur anderen. Du gehst hierbei genauso vor wie bei den Füßen, bloß andersherum.

Osterhase malen mit Rucksack

Abb. 4: Beim Hasen malen ist nun das Körbchen dran

5. Hilfslinie für das Gesicht

Was fehlt Deinem Osterhasen? Genau: Sein Gesicht fehlt noch. Dafür ziehst Du zuerst eine Linie durch die Mitte des Kopfes. Das hilft Dir dabei, die Augen und die Nase zu positionieren.

Hasen malen: Hilfslinie hinzufügen

Abb. 5: Hilfslinien beim Hasen zeichnen nicht vergessen

6. Gesicht beim Osterhasen malen

Direkt unterhalb der Hilfslinie platzierst Du nun zwei schwarze Ovale für die Augen. Ein Stückchen unter die Augen kommt in die Mitte ein umgedrehtes Dreieck für die kleine Nase. Schließlich zeichnest Du links und rechts am Kopf zwei geschwungene Striche für die Schnurrhaare.

Hasen malen: Die Augen

Abb. 6: Augen und Nase sind wichtig beim Hasen malen

7. Konturen nachzeichnen

Anschließend kannst Du die Konturen nachzeichnen und hervorheben. Als letztes radierst Du alle Hilfslinien weg, denn Du brauchst sie nicht mehr. Dein Bild ist so gut wie fertig.

Hasen malen: Die Hilfslinien entfernen

Abb. 7: Dem Hasen Konturen malen

8. Farbe als Abschluss

Abschließend kannst Du Deinem Hasen mit Farbe etwas Leben einhauchen. Welche Farben Du nehmen möchtest, bleibt dabei komplett Dir überlassen. Super gemacht!

Hasen zeichnen - Farbe hinzufügen

Abb. 8: Schließlich Farbe hinzufügen

Spezialeffekte für Fortgeschrittene

Bist Du noch nicht zufrieden? Zusätzlich könntest Du einen weiteren Osterhasen malen, damit Dein Hase einen neuen Freund bekommt. Du kannst das Bild aber auch noch ausweiten, beispielsweise Eier in den Korb des Osterhasen zeichnen. Wenn Du bunte Glitzer- oder Gelstifte hast, eignen sich diese prima, um den Eiern ein paar Muster zu malen. Aber wenn Du keine hast, kannst Du das auch problemlos mit normalen Bunt- oder Filzstiften machen. Auch mit den Farben kannst Du spielen. Gib Deinem Hasen doch einen weißen Bauch oder ein unterschiedlich farbiges Fell.

Du kannst auch versuchen, den Korb mit einem Korbmuster zu versehen. Dabei einfach jeweils drei gerade Linien einmal von oben nach unten und daneben von links nach rechts ziehen. Diesen Vorgang immer im Wechsel ausführen.Du kannst Deinen Osterhasen zudem auf eine schöne Blumenwiese mit strahlend blauem Himmel und ein paar Wolken setzen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Tipps für weitere Spezialeffekte gibt es übrigens bei unserer Kinderbetreuung in Berlin.

Hasen zeichnen - Spezialeffekte

Abb. 9: Hintergrund und Details malen

Hasen zeichnen leicht gemacht mit dem Handabdruck

Du möchtest lieber etwas mit Deiner ganzen Hand machen als nur mit dem Stift? Dann kannst Du auch ohne Stifte ganz einfach einen Hasen malen. Dafür brauchst Du Farbe, einen Pinsel und Deine Hand.Du bemalst Deine Handfläche, Deinen Zeigefinger und Deinen kleinen Finger mit Farbe. Dann drückst Du Deine Hand auf das Blatt Papier und lässt die Farbe trocknen. Jetzt kannst Du Deinem Hasen ein Gesicht malen. Dafür mit rosa Farbe das Innere des Ohres und eine rosa Nase malen und mit schwarzer Farbe kleine Knopfaugen und einen Mund mit Schnurrhaaren ergänzen. So kannst Du ganz einfach einen Osterhasen malen.

Zeichnen mit Handabdruck

Abb. 10: Osterhase malen ganz ohne Stift

Osterhase Ausmalbild

Du möchtest noch mehr Hasen zeichnen oder dir fällt es schwer, einen eigenen zu kreieren? Dann steht Dir hier eine kostenlose Malvorlage zur Verfügung. Du kannst sie ganz einfach ausdrucken und sofort loslegen. Zudem sieht die Kunstuniversität Linz das Ausmalen als eine Fertigkeit an, die mitunter Deine feinmotorische Fertigkeit fördert und somit gefördert werden sollte. Deine Stifte zum Ausmalen kannst Du Dir selbst aussuchen.

Mit nur wenigen Formen und Strichen hast Du ganz einfach gelernt, wie man einen Osterhasen malen kann. Das Hase Zeichnen eignet sich auch prima da als Projekt für die Ferienbetreuung. Wenn Dir der Hase Spaß gemacht hast und Du mehr zeichnen möchtest, kannst Du schon mal das Weihnachtsmann Malen ausprobieren. Viel Spaß beim Kreieren und ein schönes Osterfest.

Literatur

Buck, Dietmar-Wilfried R./ Rieck, Hella (2019): Lernen will gelernt sein. Wissensvermittlungen in den Beschäftigungen: Muttersprache und Literatur, Natur, Malen Musik, Sport, Gesellschaft. Berlin.

Martzok, Philipp (2015): Feinmotorische Fertigkeiten und kognitive Fähigkeiten bei Kindern im Vorschulalter. Regensburg.

FAQs – Osterhase malen

Kann ich die Anleitung „Osterhase malen in 8 Schritten“ auch für Karten verwenden?

Du kannst die Anleitung auch verwenden, um schöne Grußkarten für Deine Verwandten oder Tischdekoration für das Osteressen zu gestalten. Male dazu einfach auf bunten Pappkarton, den Du in der Mitte einmal faltest.

Welche Motive sind neben dem Hasen Malen beliebt?

Es gibt bestimmte Pflanzen- und Tiermotive, die im Frühjahr und insbesondere zu Ostern beliebt sind. Hierzu zählen zum Beispiel Frühblüher wie Krokusse oder Tulpen. Aber auch Küken und bunte Eier tauchen häufig auf.

Ab welchem Alter eignet sich das Osterhase Malen?

Geeignet ist das Osterhase Malen ab dem 6. Lebensjahr. Wenn es Dir aber noch schwerfällt, dann versuche doch den Osterhasen mit Deinem Handabdruck zu malen.

Warum ist das Hasen Malen an Ostern so verbreitet?

Der Hase ist häufig auf den Feldern zu sehen, wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen auftauchen. Daher kündigt er im Volksglauben den Frühling an. Im 17. Jahrhundert kam zudem der Glaube auf, dass der Osterhase die Ostereier bemalt und versteckt.

Sollte ich natürliche Farben für das Osterhase Malen verwenden?

Das musst Du nicht. Wenn Dein Osterhase eine untypische Farbe haben soll, dann probiere es ruhig mal aus. Das gehört zu Deiner kreativen Entwicklung dazu.

Anderen hat auch das noch gefallen