Arduino programmieren

In unseren interaktiven Online-Kursen werden Kinder zu Profis im Arduino programmieren und stärken somit ihr logisches & systematisches Denkvermögen. Unsere Top 10 Arduino Projekte, Ideen & Tipps erleichtern den Einstieg in die Mikrocontroller-Programmierung. Die Arduino-Plattform ist Open Source und somit kostenlos zugänglich!

kostenlose Anfrage

Arduino programmieren Online-Kurse

In unseren spannenden Kursen lernen Kinder mit Arduino programmieren und sind somit in der Lage, wie echte Profis Hardware über Mikrocontroller zu steuern. Unsere Workshops stehen insbesondere auch Neulingen auf diesem Gebiet offen, denn wir gehen alles von A-Z verständlich und in einem angemessenen Tempo durch. Anhand spannender Arduino Projekte erlernt Dein Schützling alle Grundlagen zu Schaltkreisen, Mikrocontrollern, Sensoren und Motoren. In Deinem Kind schlägt ein kleines Bastlerherz? Dann melde es jetzt für unsere Online-Kurse an. Denn bei uns machen die Entwickler von morgen ihre ersten Schritte!

Arduino programmieren – Deshalb sinnvoll

Warum ist Arduino für Kinder sinnvoll?

Arduino unterstützt Kinder bei der Entwicklung ihrer logischen Fähigkeiten und fördert zudem ihr technisches Verständnis. Die Kids können ihrer Neugier hierbei freien Lauf lassen und selbstständig herausfinden, was technisch funktioniert. Das explorative Lernen ist außerdem ein grundlegendes Merkmal unserer Kurse. Dein Kind erwirbt dadurch Kompetenzen, die es ihm ermöglichen, komplexen Aufgaben in der Zukunft souverän zu begegnen.

Arduino für Kinder – Die Vorteile

Programmieren mit Arduino hat viele Vorteile

Wenn Kinder mit dem Arduino programmieren, ist der Spaßfaktor so hoch, dass sie die Zeit vergessen. In unseren Kursen können sie Microcontroller mit Python oder Scratch programmieren und dabei schon auf erste Meilensteine für eine vielversprechende Zukunft hinarbeiten. Und das ist erst der Anfang, denn Dein Kind profitiert außerdem von folgenden Aspekten:

  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Spaß durch exploratives Lernen
  • Förderung der Selbstwirksamkeit
  • Ausbau der Problemlösekompetenz
  • Ausleben der eigenen Kreativität

Arduino programmieren – Die Lernziele

Lernziele der Arduino-Workshops

Unser Hauptziel ist es, Programmieren für Kinder mit Spaß zu verbinden. Denn sobald die Neugier geweckt ist, kann diese Affinität auf weitere spannende Bereiche wie Robotik ausgeweitet werden. Dieses Interesse zahlt sich gleich doppelt aus, die Kids entwickeln hierbei nämlich ein elementares Verständnis für Elektronik. Das ist aber noch nicht alles, denn zusätzlich verfolgen wir diese Lernziele:

  • Sicheres Beherrschen einer Programmierumgebung
  • Verbesserung des technischen Verständnisses
  • Förderung der Logik
  • Zielgerichtetes Formulieren von Lösungsschritten
  • Eigenständiges Umsetzen von DIY-Elektronik-Projekten

Kinder über unsere Arduino-Kurse

Kundenstimmen

Lars (Kursteilnehmer), 10 Jahre alt

„Mit dem Arduino habe ich Modelle gebaut und Roboter gesteuert. Das war echt cool. Als nächstes will ich noch mehr mit LEDs experimentieren. Toll ist auch, dass ich meine eigenen Vorschläge einbringen kann.“

Kundenstimmen

Carla (Kursteilnehmerin), 9 Jahre alt

„Ich fand es ganz toll, dass ich im Kurs selbst etwas entwickeln konnte. Man sieht dann nämlich auch, was man geschaffen hat. Ich finde es auch super, dass man so kreativ sein kann. Ich möchte unbedingt noch mehr über Informatik und Arduino lernen!“

Ella (Kursteilnehmerin), 11 Jahre alt

„Es war so toll, dass ich mich frei an Sensoren und Motoren ausprobieren durfte. Ich konnte im Kurs meinen Gedanken freien Lauf lassen und dabei sind mir viele Ideen eingefallen. Beim Tüfteln habe ich das Gefühl, selbst etwas auf die Beine zu stellen. Ich habe sehr viel Lust, mehr in diesem Bereich zu lernen!“

Arduino programmieren – Konzept, Ideen & Tipps

Mit dem Arduino macht das Programmieren auch Anfängern Spaß. Denn das Mikrocontroller-Board bietet Neulingen viel Raum zum Experimentieren. Daher ist es für Kinder die ideale Basis, um mehr über Hard- und Software zu lernen. Unsere Erfahrung zeigt uns zudem, dass das Programmieren für Mädchen genauso spannend ist wie für Jungs. Wir freuen uns deshalb, wenn wir Mädchen in unseren Kursen begrüßen können. Als i-Tüpfelchen geben wir Euch 10 tolle Arduino Projekte mit auf den Weg.

Unsere Arduino Workshops & Kurse – Stufe 1

Unsere Kursteilnehmer benötigen nur wenig Zubehör, um mit Arduino programmieren zu können: lediglich das Mikrocontroller-Board, einen Computer und natürlich eine gehörige Portion Neugier! Wir unterstützen Deinen Schützling dabei, seine Ideen in die Praxis umzusetzen und geben ihm das nötige Werkzeug für tolle Einfälle. Unsere Trainer achten stets auf ein angemessenes Tempo und orientieren sich jederzeit an den individuellen Bedürfnissen der Kids.

Kompakt-Workshop: 5 Tage

In unserem 5-tägigen Kompakt-Workshop macht Dein Kind seine ersten Schritte beim Programmieren mit Arduino. Dabei achten wir darauf, dass alle Projekte kindgerecht sind und holen jeden Teilnehmer bei seinem individuellen Kenntnisstand ab.

Dein Schützling kann selbst herausfinden, wie das Board aufgebaut ist und wird von unseren erfahrenen Trainern Schritt für Schritt durch die einzelnen Aufgaben begleitet. Auf diese Weise wecken wir seine natürliche Neugier.

Umfang:5×4 UE (UE= Unterrichtseinheit), insgesamt also 20 UE 
(jeden Tag 4 UE, also 3 Zeitstunden).
Hinweis:Die teilnehmenden Kids müssen nichts mitbringen, denn Microcontroller, Computer und Maus werden von uns gestellt.

Wochen-Kurs: 6 bis 12 Wochen

In den wöchentlich stattfindenden Kursen lernt Dein Kind in einem Zeitraum von sechs oder zwölf Wochen, wie man einen Arduino programmieren kann. Die wöchentliche Wiederholung der Inhalte hat einen großen Vorteil, denn die gelernten Inhalte werden auf diese Weise im Langzeitgedächtnis gespeichert. Der Lernerfolg ist hierdurch deutlich nachhaltiger.

Bei uns können die Kids ihr erlerntes Wissen sofort bei praktischen Aufgaben anwenden. Dabei dürfen sie ihre Kreativität ausleben und eigene Ideen einbringen. Unsere pädagogisch geschulten Trainer stehen den Teilnehmern dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Umfang:12 x 2 UE (UE= Unterrichtseinheit), insgesamt also 24 UE
(jede Woche 2 UE, also 1 1/1 Zeitstunden)
Oder: 6 x 4 UE (UE= Unterrichtseinheit), insgesamt also 24 UE
(verteilt auf drei Wochenenden Sa. und So., je 4 UE, also 3 Zeitstunden).
Hinweis:Die teilnehmenden Kids müssen nichts mitbringen, denn Microcontroller, Computer und Maus werden von uns gestellt.

Arduino programmieren Stufe 2 

Nachdem die Kids im Stufe 1-Kurs alle Grundlagen erlernt haben, werden diese Kenntnisse im Kurs Arduino programmieren – Stufe 2 gefestigt und erweitert. Hierbei wird den Kindern die Möglichkeit gegeben, anspruchsvollere Aufgaben umzusetzen. Vom Erstellen eines einfachen Schaltkreises bis zum Bauen eines eigenen Roboters ist alles möglich! Das Tolle ist, dass die Teilnehmer das Ergebnis ihrer Arbeit am Ende tatsächlich in den Händen halten und bestaunen können. Ausdauer beim Tüfteln und strukturiertes Vorgehen zahlen sich hier definitiv aus! 

Welche Fähigkeiten fördern wir?

Arduino entfacht bei Kids die Begeisterung für Informatik. Laut Empfehlungen ist der vielseitige Microcontroller für Kinder ab einem Alter von 9 Jahren geeignet (Kuber/ Bhatnagar/ Varada, 2017). Er ist jedoch ebenso für technikinteressierte Jugendliche sowie Erwachsene spannend. Dementsprechend gibt es hier keine Altersgrenze. Ganz im Gegenteil: Hier können Jung und Alt gemeinsam lernen und sich folgende interdisziplinäre Kompetenzen aneignen.

Arduino programmieren: Kompetenzen
Abb. 1: Erworbene Kompetenzen durch das Arduino Programmieren

Aufgrund seiner flexiblen Einsetzbarkeit, dem günstigen Preis und der einfachen Handhabung ist der Arduino weitverbreitet. Daher finden sich im Internet zahlreiche Tutorials und Anleitungen für Arduino Projekte. Zudem sind die für die Verwendung benötigten Downloads auf der offiziellen Webseite des Herstellers gratis verfügbar. Dadurch hat der Microcontroller alles, was man sich als IT-Einsteiger wünscht und man kann schnell loslegen. Dein Kind hat zudem die Möglichkeit, seine neu entwickelten Fähigkeiten bei tollen Wettbewerben, wie zum Beispiel der Roboter-Olympiade, unter Beweis zu stellen.

Arduino verhilft Kindern zu Bestnoten

Kinder, die mit Arduino programmieren lernen, profitieren davon in der Schule. Denn der Microcontroller unterstützt die Kids dabei, ein grundlegendes Verständnis von Technik, Informatik und Physik zu entwickeln. Zudem gibt er Schülern die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und eigene Ideen praktisch umzusetzen. Die Vorteile des Microcontroller-Boards hat auch die Universität Tübingen erkannt, weshalb man Kinder hier spielerisch an die Programmierung von Spielen mit Arduino heranführt.

Informatik ist außerdem nicht das einzige Fach, in dem der Arduino für Kinder von Vorteil ist. Einerseits unterstützt er Kinder in MINT-Fächern. Andererseits können mit ihm auch fächerübergreifende Projekte umgesetzt werden. Der praktische Zugang zu Technik rückt dadurch mehr in den Fokus des Schulunterrichts (von Wensierski/ Siegeneger, 2015).

10 spannende Arduino Projekte

Willst Du jetzt konkret wissen, welche spannenden Projekte Dein Kind mit dem Microcontroller umsetzen kann? Dann haben wir im Folgenden 10 kindgerechte Arduino Projekte für euch zusammengestellt. Die Kids lernen hierbei sowohl etwas über das Coden als auch über den Aufbau der Hardware. Einige Projektideen verpassen Eurem Alltag zudem ein tolles Upgrade. Also legt doch gleich los! 

1. Wecker zum selber bauen

Wir haben einen hilfreichen Tipp, damit Dein Kind nie wieder zu spät zur Schule kommt: Lass es den Arduino Wecker bauen. Denn dieser enthält eine batteriebetriebene Echtzeituhr. Somit gilt auch ein Stromausfall nicht mehr als Ausrede, wenn der Schulbeginn verschlafen wird.

2. Reaktionsspiel für 2 Spieler

Beim Arduino Reaktionsspiel gewinnt, wer am schnellsten ist! Es lässt sich ganz einfach von Kindern programmieren und sorgt zudem für einen Riesenspaß. Die Kids benötigen dabei zwei Taster und eine LED. Die Leuchdiode beginnt nach maximal 5 Sekunden zu leuchten und dann ist am Bildschirm abzulesen, wer den Taster am schnellsten gedrückt hat.

3. Alarmanlage für Dein Zuhause

Warum solltest Du Geld für eine teure Alarmanlage ausgeben, wenn Du Dir gemeinsam mit Deinem Kind ein effektives Arduino Sicherheitssystem bauen kannst? Hierzu benötigst Du nur wenige Komponenten und Du kannst es zudem so einrichten, dass Du auf dem Handy angerufen wirst, sobald ein Alarm ausgelöst wird.

4. Kleiner Roboter zum Zusammenbauen

Der DIY Otto ist der perfekte Einstieg für kleine Mechaniker. Denn mit diesem Roboter zum Zusammenbauen lernen die Kids die Grundlagen in den Fächern Programmieren, Elektronik und Mechatronik. Wenn er richtig zusammengebaut ist, kann Otto Geräusche abspielen, laufen und sogar tanzen.

5. Lügendetektor

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Diesen Spruch lernen viele bereits im Kindergarten. Mit dem Arduino Lügendetektor kannst Du Dein Kind von nun an beim Lügen ertappen. Denn das Gerät erkennt, wenn der Puls stark ansteigt. Ein lustiges Projekt, das nicht zu ernst genommen werden sollte.

6. Disco-Zubehör

Kann man Musik sehen? Ein musikgesteuerter LED-Streifen macht das tatsächlich möglich! Denn ein Mikrofon nimmt die Musik auf und leitet die Signale an das Arduino Board weiter. Dieses steuert anschließend Helligkeit und Farbe des Streifens.

7. Elektronischer Sound für Kinder

Das Theremin ist manchen Kindern vielleicht kein Begriff. Dabei können Kids mit diesem elektronischen Instrument viel Spaß haben und eigene Melodien komponieren. Zudem ist es nicht unbedingt nötig das Instrument im Geschäft zu kaufen. Man kann sich nämlich problemlos ein eigenes Arduino Theremin programmieren.

8. Auto zum selber bauen

Mit Arduino lässt sich ganz einfach ein DIY Auto bauen. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das Auto mit individuellen Funktionen auszustatten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Fahrzeug, das Hindernissen ausweichen kann und zudem über Bluetooth gesteuert wird?

9. Zahnputz-Timer programmieren

Das richtige Zähneputzen ist sehr wichtig für Kinder. Und auch bei dieser Routine kannst Du Deinen Schützling mit einem Arduino Projekt unterstützen. Denn mit dem dem Zahnputz-Timer kann Dein Kind nachverfolgen, wie lange es schon putzt und sieht zudem welche Zähne es noch nicht gesäubert hat.

10. Tic Tac Toe

Tic Tac Toe kennt vermutlich jeder. Sollte mal kein Blatt Papier zur Hand sein, ist das Arduino Tic Tac Toe eine super Alternative. Denn hierbei werden die Spielfelder durch blinkende LEDs ersetzt. Beim Zusammenbauen lernt Dein Kind etwas über Hard- und Software.

Wenn Kinder mit Arduino programmieren, steigen sie souverän in das Zeitalter der Digitalisierung ein. In unseren Arduino-Kursen kombinieren wir Kreativität mit explorativem Lernen und Selbstwirksamkeit. In der Folge entwickelt Dein Kind eine selbstbewusste Macher-Mentalität und ist somit für seine Zukunft bestens gewappnet. Also – worauf wartet Ihr noch?

Literatur

Kuber, Priya/Bhatnagar, Rishi G./Varada, Vijay (2017): Arduino for Kids. A cool guide to help kids develop robots and electronics, 1. Auflage Birmingham.

von Wensierski, Hans-Jürgen/Siegeneger, Jüte-Sophia (2015): Technische Bildung. Ein pädagogisches Konzept für die schulische und außerschulische Kinder- und Jugendbildung, 1. Auflage Opladen, Berlin & Toronto.

FAQs – Arduino programmieren

Welche Vorteile hat mein Kind, wenn es mit Arduino programmieren lernt?

Kinder entwickeln mit dem Microcontroller ein erstes Verständnis für das Zusammenspiel zwischen Hard- und Software. Mit der Arduino Programmierung eröffnen sich praktisch endlos viele Möglichkeiten für spannende Elektronik- & Robotik-Projekte.

Welchen Mehrwert liefert der Arduino-Kurs für Kinder?

Wenn Kinder mit Arduino programmieren lernen, entwickeln sie ein breites Verständnis für Technologie und die dahinter stehenden Prozesse, wodurch sich nicht zuletzt ihr logisches Denkvermögen schärft.

Lernt mein Kind das Programmieren mit Arduino in Einzelunterricht?

Der Großteil unserer Kurse findet in kleinen Gruppen (bis zu 8 Kinder) statt. Bei Bedarf fördern wir Deinen Schützling jedoch auch individuell im Rahmen von Einzelunterricht.

Wie muss ich den Arduino-Workshop zeitlich einplanen?

Der Kurs findet sowohl in den Ferien als auch nachmittags statt. Du kannst ihn also flexibel in den Wochenplan Deines Kindes integrieren.

Kann mein Kind mit Arduino programmieren, wenn es wenig bis gar kein technisches Wissen hat?

Ja, absolut! Die Kurse sind speziell auf Anfänger ausgerichtet. Dabei achten wir durch didaktisch fundierte Methodik darauf, dass keine Wissenslücken entstehen und die Kids jederzeit voll und ganz involviert sind.