Ingenieure von Morgen Robotik Kinder
Intuitiver Einstieg Arduino programmieren
Für Tüftler Elektrobaukästen
Exploratives Lernen Raspberry Pi

Die 6 coolsten Elektrobaukästen für Kinder

Veröffentlicht: . Geändert: .
Die 6 coolsten Elektrobaukästen

Experimentieren und Tüfteln ist genau Dein Ding? Dann leg Dir einen Elektrobaukasten zu! Damit Du auch weißt, worauf Du achten musst, haben wir uns schlau gemacht und stellen Dir hier die 6 coolsten Elektrobaukästen für Kinder vor. 

Was ist ein Elektrobaukasten?

Ein Elektrobaukasten, auch Experimentierkasten genannt, liefert Dir verschiedene Materialien für Experimente, mit denen Du die Grundlagen der Elektronik erlernen kannst. 

Neben einem Verständnis für physikalische Prinzipien (denn die Elektronik ist Teilgebiet der Physik), schulst Du auf diese Weise Dein logisch-systematisches Denken sowie Deine Fingerfertigkeit. Aber keine Sorge! Du musst weder eine 1+ in Physik haben noch Daniel Düsentrieb sein, um die zahlreichen Versuche durchzuführen. Die coolen Kästen eignen sich nämlich hervorragend für alle, deren Herz bereits für die Naturwissenschaften schlägt wie auch für solche, denen der Durchblick in diesem Bereich bisher gefehlt hat. 

Denn Elektrobaukästen meistern das, was im klassischen Physik-Unterricht leider oft zu kurz kommt: Sie verbinden Theorie und Praxis miteinander. Es werden also keine physikalischen Gesetzmäßigkeiten runtergerattert, sondern in Eigenregie erforscht. So funktionieren das Verstehen und Einprägen auch gleich viel besser. Außerdem wirst Du auf diese Weise zum/zur waschechten Problemlöser:in, wovon Du auch in anderen Lebensbereichen profitieren kannst (vgl. Wodzinski, 2004).

Welche Vorteile bringen Elektrobaukästen für Kinder mit sich?

Der offensichtlichste Vorteil liegt also auf der Hand: Das Tüfteln mit dem Elektrobaukasten macht das Physik-Pauken zu einer lebensnahen und spannenden Angelegenheit, auf die Du Dich freuen kannst. Du beantwortest Dir selbstständig Fragen, indem Du eigene Erfahrungen machst (vgl. Hellberg-Rode, 2018). Wenn die Experimente dann noch glücken, kannst Du nicht nur mit Deinem Wissen im Unterricht glänzen, sondern gewinnst auch noch eine Menge Selbstvertrauen dazu.

Aufgepasst!

Je nach Hersteller sind die coolen Tools sogar erweiterbar. Darauf solltest Du unbedingt achten, wenn Du Dir einen Elektrobaukasten aussuchst! Dann hört der Spaß quasi nie auf.

Ein weiterer Vorteil der tollen Baukästen ist ihre Eignung auch für die jüngsten Forscher:innen unter uns. Bereits Vorschulkinder können mit den einfacheren Modellen umgehen, da sie in der Regel schon ein grundsätzliches Verständnis für logische Zusammenhänge haben. Und wer die Anleitungen noch nicht lesen kann, aber trotzdem schon mit dem Tüfteln beginnen will, kann ja auch einfach Mama, Papa oder eine andere Person um Hilfe bitten. Du siehst also: Elektrobaukästen sind für jede/n etwas! Denn auch nach oben gibt es keine Altersgrenze.

Die 6 coolsten Elektrobaukästen

Nun haben wir aber wirklich genug über die Vorzüge von Elektrobaukästen gesprochen und wollen Dir endlich die 6 coolsten darunter vorstellen. In unserer Übersicht ist für jeden Wissensstand und Geldbeutel das passende Modell dabei. Bist Du startklar? Dann lass uns loslegen!

1. „Easy Elektro – Start“ von Kosmos (620547)

Dieser Baukasten ist wirklich perfekt für Dich, wenn Du noch ganz neu im Experimentier-Geschäft bist. Die Schaltpläne zum Nachbauen sind bebildert, also sogar für Leseanfänger:innen geeignet. Auch toll: Dieser Baukasten lässt sich mit allen anderen aus der „Easy Elektro“-Reihe von Kosmos kombinieren.

Für den Einstieg
Abb. 1: Dieser Elektrobaukasten ist perfekt für den Einstieg

2. „FRANZIS 67073“ von GEOlino

Auch der Elektrobaukasten von GEOlino besticht durch einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen und ist obendrein selbst bei einem etwas kleineren Taschengeld absolut drin. Toller Bonuspunkt dabei: Neben den zahlreichen Experimenten kannst Du Dich auf kreative Bastelvorlagen rund um das Abenteuer Elektronik freuen.

Elektrobaukasten für Kinder: Eine preiswerte Alternative
Abb. 2: Dieser Elektrobaukasten stellt eine preiswerte Alternative dar

3. „Easy Elektro – Coding“ von KOSMOS (620523)

Wenn Du mit den Grundlagen der Elektronik bereits etwas vertrauter bist und Lust hast, Dich mal im Programmieren auszuprobieren, ist dieser Kasten genau das Richtige für Dich. Du kannst dabei Deine selbst gesteckten Arduino-Schaltungen mit Deinem PC verbinden und Dich in der Coding-Sprache Scratch ausprobieren. Absolutes Highlight: Mit diesem Baukasten entwirfst Du Dein eigenes Computerspiel!

Ein Baukasten inklusive Coding
Abb. 3: Mit diesem Baukasten kannst Du Dich auch im Coding ausprobieren

4. „STEM Physik Elektrizität“ von Teenie

Die besonders robusten Teile dieses Elektrobaukastens halten auch unerfahrenen Tüftler:innen-Händen problemlos stand. Außerdem stellt er Dir vor und nach dem Experiment Fragen, die Dein Verständnis für die sich dahinter verbergenden Prozesse verbessern.

Robuster Baukasten
Abb. 4: Ein besonders robuster Elektrobaukasten

5. „Easy Elektro – Light“ von KOSMOS (620530)

Es werde Licht! Mit diesem Baukasten tauchst Du also mit viel Spaß in die Grundlagen der Elektrizität ein. Hast Du schon einmal eine geheime Botschaft gemorst? Dieses Modell macht es möglich. Und leitet Gummi eigentlich Strom? Finde es mit diesem Elektrobaukasten heraus!

Elektrobaukasten für Kinder (Elektrizität/Licht)
Abb. 5: Elektrobaukasten (Elektrizität/Licht)

6. Elektronik-Lernbaukasten von Betzold (89211)

Stolze 350 Experimente hat dieser tolle Baukasten für Dich zur Auswahl. Damit ist er der mit Abstand umfangreichste unter unseren 6 Favoriten. Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade der Versuche garantieren auch kleinen Elektro-Talenten ein spaßiges und anspruchsvolles Abenteuer!

Umfangreicher Elektrobaukasten
Abb. 6: Ein besonders umfangreicher Elektrobaukasten

Kurz und knapp: Unsere 6 Favoriten im Vergleich

Du kannst Dich immer noch nicht entscheiden, welcher Elektrobaukasten nun der richtige für Dich ist? Gar kein Problem! In unserer Übersicht stellen wir sie Dir nochmal kurz und knapp mit all ihren Vorzügen vor.

Tabelle 1: Die 6 coolsten Elektrobaukästen im direkten Vergleich

Name des ElektrobaukastensVorteilePreis
„Easy Elektro – Start“ von Kosmos (620547)– für Einsteiger:innen
– kombinierbar mit allen Modellen der „Easy Elektro“-Reihe
59,99 €
„FRANZIS 67073“ von GEOlino– preisgünstige Alternative
– inklusive Bastelvorlagen
29,95 €
„Easy Elektro – Coding“ von KOSMOS (620523)– perfekter Einstieg ins Coding
– lässt sich dabei problemlos mit PC/Laptop verbinden
79,99 €
„STEM Physik Elektrizität“ von Teenie– besonders robust
– mit Wissensfragen zum besseren Verständnis
59,99 €
„Easy Elektro – Light“ von KOSMOS (620530)– vermittelt die Grundlagen der Elektrizität zu einem kleinen Preis
– anschauliche Anleitungen
29,99 €
Elektronik-Lernbaukasten von Betzold (89211)– mit 350 Experimenten der umfangreichste Elektrobaukasten unseres Vergleichs
– dabei mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden
54,50€

So ein Elektrobaukasten ist eine tolle Sache für alle, die richtig Lust auf Tüfteln, Experimentieren und Elektronik haben. Dafür musst Du weder Expert:in noch Klassenbeste:r in Physik sein. Aber auch für diejenigen, deren Herz bereits für die Naturwissenschaften schlägt, bieten die vielseitigen Baukästen die Möglichkeit, bisher nur theoretisches Wissen in die Praxis umzusetzen. Worauf wartest Du also noch? Such Dir einen unserer 6 Favoriten aus und dann geht‘ s los!

Literatur

Hellberg-Rode, Gesine (2018): Entdeckendes Lernen. Neuere Konzeptionen und Zielsetzungen im Sachunterricht. In: Basiswissen Sachunterricht, Hohengehren.

Wodzinski, Rita (2004): Experimentieren im Sachunterricht. In: Basiswissen Sachunterricht, Hohengehren.

FAQs – Elektrobaukästen für Kinder

Was ist ein Elektrobaukasten?

Mit einem Elektrobaukasten, auch unter dem Begriff Experimentierkasten bekannt, kannst Du spannende Versuche durchführen, um die Grundlagen der Elektronik kennenzulernen. Von einfachen Schaltkreisen bis hin zu eigenen Alarmanlagen oder sogar Computerspielen ist je nach Hersteller und Modell unheimlich viel möglich. Auf diese Weise setzt Du theoretische Prinzipien der Physik in die Praxis um, wodurch Du einen viel besseren und intuitiveren Zugang zu diesem spannenden Themenfeld bekommst.

Ab welchem Alter können Kinder mit Elektrobaukästen experimentieren?

Auch hierbei kommt es ganz auf den jeweiligen Baukasten an. Unter unseren 6 Favoriten sind sowohl Modelle für Grundschüler:innen als auch für Kinder und Jugendliche, die bereits die Oberschule besuchen. Grundsätzlich gilt dabei: Sobald Kinder ein grundlegendes Verständnis für logische Zusammenhänge haben, können sie auch die Vorgänge hinter einem Elektrobaukasten nachvollziehen. Und da viele Anleitungen sogar bebildert sind, muss man nicht mal unbedingt lesen können, um mit den Versuchen zu starten.

Was sind die Vorteile eines Elektrobaukastens?

Elektrobaukästen holen Groß und Klein ab, da sie bisher nur theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen. Du kannst selbst ausprobieren und mit Deinen Sinnen überprüfen, wie Spannung oder Magnetismus funktionieren. Oder aber in einem Experiment herausfinden, ob bestimmte Stoffe Strom leiten. So macht Lernen Spaß und ist darüber hinaus um einiges nachhaltiger! Immer öfter finden Elektrobaukästen daher auch Einzug in den Unterricht. Die Vorzüge dieses entdeckenden Lernens hat dabei unter anderem die Uni Köln untersucht.

Brauche ich Vorkenntnisse, um einen Experimentierkasten zu verstehen?

Viele Baukästen sind für Einsteiger:innen geeignet – Du musst also weder die Newtonschen Gesetze auswendig lernen noch komplizierte physikalische Berechnungen durchführen können, bevor Du Dich auf die Experimente stürzt. Wichtig ist nur, dass Du Lust auf‘ s Tüfteln hast! Dann läuft der Rest wie geschmiert.

Anderen hat auch das noch gefallen