Basteln mit Kindern Kurse

Unsere einzigartigen Online Kurse Basteln mit Kindern laden zu einer kreativen Entdeckertour ein, wo künstlerische Fähigkeiten an interdisziplinäre Kompetenzen anknüpfen. Außerdem 13 tolle Bastel Ideen und Tipps für zuhause.

kostenlose Anfrage

Unsere Basteln mit Kindern Online Kurse 

Basteln mit Kindern – Egal ob mit Papier, Stoff oder mit der Schere, Kinder lassen ihrer Kreativität freien Lauf, wenn sie basteln. Dabei stärkt diese spielerische Freizeitaktivität ganz nebenbei verschiedene Kompetenzen. Wenn Kinder basteln, werden kreative Ideen gefördert, die sie dazu befähigen, Großartiges zu erschaffen.

Weshalb Basteln mit Kindern so wichtig ist

Warum ist Basteln für Kinder so wichtig?

Basteln für Kinder ist eine wertvolle Beschäftigung, von der sie in vielen Bereichen sehr stark profitieren können. Wenn Kinder basteln, wird nicht nur die kreative Entwicklung gefördert, sondern noch vieles mehr. Hinter den kreativen Tätigkeiten wie zum Beispiel dem Ausschneiden und Fädeln verbergen sich viele unterschiedliche Kompetenzen, die auf diese spielerische Weise geschult werden. So trainiert bereits einfaches Ausschneiden die Feinmotorik und die Auge-Hand-Koordination.

Indes ist das Basteln für Kinder eine optimale Beschäftigung, die unseren Schützlingen nicht nur große Freude bereitet, sondern auch noch sehr gut auf die Schule und auf das spätere Leben vorbereitet. 

Kinder basteln – Die Vorteile

Kinder basteln – Die Vorteile

Unser Kursangebot Basteln mit Kindern hält natürlich auch viele Vorteile bereit. Dazu gehören zum Beispiel Folgende:

  • Basteln unter pädagogisch- und didaktisch-fundierter Anleitung
  • Die Kurse finden in kleinen Gruppen statt
  • Individuelle Hilfestellung für Kinder 
  • Motivation durch gemeinschaftliches Basteln
  • Basteln schult manuelles Geschick und Fingerfertigkeit 
  • Förderung der Kreativität und des Vorstellungsvermögens
Basteln für Kinder – Die Lernziele

Lernziele der Workshops Basteln mit Kindern 

Basteln mit Kindern Kurse verfolgen selbstverständlich auch bestimmte Lernziele. Welche das genau sind, siehst Du in folgender Liste:

  • Förderung kreativer Ideen
  • Verbesserung der Feinmotorik und Fingerfertigkeit 
  • Unterstützung der Konzentrationsfähigkeit
  • Förderung des Spracherwerbs / Ausbau des Wortschatzes
  • Entdeckergeist & Tatendrang werden gesteigert

Kundenstimmen zu unseren Bastel Kursen

Marie (Kursteilnehmerin), 8 Jahre alt

„Beim Basteln komme ich zur Ruhe und kann mich viel besser konzentrieren. Seitdem ich an dem Kurs teilnehme, passe ich in der Schule viel besser auf und auch die Hausaufgaben fallen mir viel leichter.“

Stefan (Kursteilnehmer) 10 Jahre alt

„Beim Basteln sind meiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Besonders gut gefallen mir die vielen Anleitungen und die einfache Beschreibung des Trainers, mit denen ich schon viele tolle Sachen gebastelt habe.“

Barbara (Mutter) über den Kurs Basteln mit Kindern

„Seitdem meine Tochter an dem Kurs teilnimmt, habe ich eine deutliche Verbesserung ihres Konzentrationsvermögens erkennen können. Das Basteln ist für sie eine tolle Freizeitbeschäftigung und ein guter Ausgleich zum täglichen Schulstress.“

Basteln für Kinder – Tipps & Ideen

Basteln mit Kindern bedeutet Lernen mit Spaß. Indes ist die kreative Tätigkeit nicht nur eine tolle Freizeitbeschäftigung, sondern trägt auf unterschiedliche Weise zu einer positiven Entwicklung von Kindern bei. Dieser Wissensteil beschreibt anschaulich, welchen positiven Effekt Basteln für Kinder hat und wie diese kreative Tätigkeit die kognitiven und körperlichen Fähigkeiten unserer Jüngsten fördert. Zudem geben wir Dir in unserem Ratgeberbeitrag wichtige Tipps an die Hand und zeigen Dir, wie Du Deinen Schützling durch kreative Kunst fördern kannst.

Gezielte Förderung durch Basteln mit Kindern

Wenn Kinder basteln, haben sie nicht nur eine Menge Spaß, sondern können durch die künstlerische Betätigung ihre Persönlichkeit, aber auch ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und ganz spielerisch trainieren (Nitzsch, 2004). Dabei hilft das Basteln mit Kindern, praktische Handlungen besser zu verstehen und Lerninhalte einfacher zu vermitteln. Indes ist es beispielsweise besonders schwierig, unseren Jüngsten ein Gefühl für Zeit zu erklären. Durch das kreative Basteln einer Uhr wird ihnen auf eine ganz spielerische Weise vermittelt, dass es verschiedene Zeiten gibt. Darüber hinaus lernt es beim Basteln konkrete Dinge zu benennen und zu unterscheiden. Wenn Kinder basteln, dann begreifen sie unsere Welt, ohne aktiv zu lernen. Sie haben Spaß und haben am Ende sogar noch ein eigenes Kunstwerk in der Hand. 

Welche Fähigkeiten bauen wir im Kurs aus?

Aus Papier verschiedene Formen ausschneiden oder aus Naturmaterialien kreative Geschenke fertigen. Wenn Kinder basteln, haben sie nicht nur eine Menge Spaß, sondern die fantasievolle und künstlerische Freizeitbeschäftigung trainiert ganz nebenbei die motorische und geistige Entwicklung von Kindern. Die wichtigsten Kompetenzen haben wir für Dich im Folgenden zusammengefasst.

Kompetenzen
Abb. 1: Diese Fähigkeiten fördert das Basteln mit Kindern 

Wenn Kinder basteln entwickeln sie Kreativität

Jedes Kind besitzt von Geburt an ein kreatives Potenzial, da es von Natur aus sehr wissbegierig ist und seine Umwelt entdecken sowie erforschen möchte. Indes ist das gemeinsame Basteln mit Kindern nicht nur eine wertvolle Beschäftigung, sondern das Arbeiten mit unterschiedlichen Materialen aus dem Alltag fördert zudem die Entwicklung gestalterischer Prozesse und die Fähigkeit, etwas Neues selbst zu erschaffen (vgl. Heyl, 2016).

Förderung von Kreativität
Abb. 2: Basteln mit Kindern – Förderung von Kreativität

Dabei verbinden Kinder während des Bastelns verschiedene Materialien, Farben und Formen miteinander und kombinieren diese ständig neu. Indes kann der Elefant auch mal so bunt wie ein Regenbogen aussehen oder die Giraffe bekommt einen Rüssel. Den Ideen Deines Kindes sind keine Grenzen gesetzt, da es beim kreativen Arbeiten kein richtig oder falsch gibt. Auch wenn beim Basteln mit Kindern nicht immer alles auf Anhieb klappt, suchen sich unsere Jüngsten eine neue Lösung und geben nicht sofort auf. Folglich fördert die künstlerische Freizeitbeschäftigung das Entwickeln neuer Wege, um die eigenen Ideen umzusetzen. Laut einer Studie der Universität Duisburg verfügen Kinder, die sich komplexen Kunstwerken widmen, über höhere kognitive Fähigkeiten.

Unser Tipp:

Wie wäre es mit einer eigenen kleinen Kunstausstellung? Wähle gemeinsam mit Deinem Schützling die schönsten Werke aus und präsentiert sie den anderen Familienmitgliedern in einer kleinen Kinderzimmer-Ausstellung. Solch ein kleines Event macht nicht nur Spaß, sondern erfüllt Dein Kind mit Stolz und es erhält die Freude am kreativen Arbeiten. 

Feinmotorik und manuelles Geschick 

Die Feinmotorik und das manuelle Geschick sind das Fundament für viele Fähigkeiten. So fördert zum Beispiel das Benutzen von verschiedenen Bastelutensilien wie Schere, Pinsel, Papier und Klebstoff das Zusammenspiel der Finger. 

Was viele nicht wissen: Wenn Kinder basteln, trainieren sie die Grundlagen für ein sauberes und ordentliches Schriftbild. Insbesondere filigrane Arbeiten schulen ihre Fingerfertigkeit und verbessern ihre Motorik. Hierdurch fällt ihnen später auch das Schreiben deutlich leichter. Diesen Aspekt bestätigt auch die Universität Heidelberg.

Kinder, die feinmotorisch nicht altersgemäß entwickelt sind, können dem Unterricht meist nur schwer folgen. Zudem lernen sie viel langsamer das Schreiben als andere Kinder. Dieser Umstand kann emotionale Probleme verursachen. Zur Unterstützung der feinmotorischen Entwicklung Deines Schützlings helfen bereits einfache Bastelarbeiten. Indes fördert bereits einfaches Ausschneiden oder das Kneten die Handmuskulatur, die Feinmotorik und die Auge-Hand-Koordination. 

Basteltechniken für das Trainieren der Feinmotorik:

  1. Scherenschnitt
  2. Perlentiere basteln
  3. Figuren und Formen aus Salzteig fertigen 
  4. Das Basteln von Kreppblumen
  5. Kunstwerke aus Knöpfen gestalten
  6. Handarbeiten: Häkeln, Knüpfen, Prickeln 

Wusstest Du?

Neben der Schulung der Feinmotorik helfen künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten bei der Ausbildung des Sprachzentrums. Indes ist dieses nämlich stark mit dem Hirnareal für die Feinmotorik vernetzt. Folglich fördern kreative Arbeiten auch die Entwicklung von Sprache (vgl. Grünenfelder, 2015).

Konzentrationsvermögen

Unsere Schützlinge zeichnen sich durch eine unermessliche Neugierde aus. So sind sie ständig auf Entdeckungstour und lassen sich folglich von vielen Dingen sehr schnell ablenken. Insbesondere Eltern und auch Lehrer kennen dieses Problem sehr gut. Dabei kann das Basteln mit Kindern helfen, die Konzentrationsfähigkeit der Kleinen erheblich zu verbessern und hilft ihnen zudem zur Ruhe zu kommen. Haben Kinder erstmal ihre Freude am Basteln entdeckt, werden sie sich mit dieser Tätigkeit stundenlang beschäftigen können, denn schließlich möchten sie ihren Eltern ein tolles Meisterwerk präsentieren und arbeiten daher besonders gewissenhaft. So stärkt es ganz unbewusst seine Konzentrationsfähigkeit und ist fortan daran gewöhnt, eine längere Zeit sich auf eine bestimmte Tätigkeit zu fokussieren. 

Basteln mit Kindern erweitert den Wortschatz

Wenn Kinder basteln, finden sie einen leichteren und spielerischen Zugang zur Sprache. Indes ergeben sich beim gemeinsamen Werken und Gestalten zahlreiche Sprachanlässe mit anderen Kindern oder Erwachsenen, die die Sprachentwicklung von Kindern positiv beeinflussen. Darüber hinaus begleiten Erwachsene fast jeden Schritt des kreativen Arbeitens intuitiv mit sprachlichen Äußerungen: „Jetzt schneiden wir das Blatt in der Mitte durch“. Durch das Beschreiben der einzelnen Schritte und dem Benennen einzelner Materialien lernen Kinder die Bedeutung der Handlung und die dazugehörige Bezeichnung. 

Aber auch das Sprechen über das eigene kleine Meisterwerk fördert die Erweiterung des Wortschatzes Deines Schützlings. Dabei solltest Du darauf achten, dass Du besonders viele Fragen stellst: „Was sieht man eigentlich auf dem Bild?“„Wie hast Du das gemacht?“ oder „Woraus besteht Dein Werk?“. Wenn Du Dein Kind bei seinen Antworten unterstützt und ihm zum Beispiel dabei hilfst, die einzelnen Materialien oder Basteltechniken zu benennen, erweitert Dein Kind auf ganz intuitive Weise seinen Wortschatz (vgl. Nitsch, 2004). Mit unseren vielfältigen Kursen aus dem Bereich Sprachförderung kannst Du Deinen Schützling bei dem Ausbau seines Wortschatzes zudem unterstützen. 

Kinder basteln – 13 kreative Ideen als Inspiration

Wenn Kinder basteln, tauchen sie in eine Welt der endlosen Fantasie ein und können mit verschiedenen Materialien einzigartige Kunstwerke erschaffen. Auch unsere Basteln für Kinder Kurse knüpfen genau an diesen Aspekt an. Dabei zeichnen sich diese insbesondere durch ein vielfältiges Angebot an kreativen Bastelideen für jede Altersstufe aus. Von einem Kunstwerk à la Matisse über eine selbst gebastelte Einladungskarte für den Geburtstag bis hin zu einer leuchtenden Sternenkarte für das eigene Kinderzimmer. Der Kreativität und der Fantasie Deines Kindes sind in unseren kreativen DIY-Workshops keine Grenzen gesetzt. 

Unser Bastel-Angebot wird dabei individuell auf das Alter und auf die Fähigkeiten Deines Kindes abgestimmt. Während Kleinkinder simple Bastelanleitungen benötigen, sind Kindergarten- oder Grundschulkinder zu viel feineren Arbeiten in der Lage und können auch komplexere Anleitungen verstehen. Alle Kurse werden dabei so gestaltet, dass Dein Kind von der Erfahrung unserer versierten Trainer profitieren kann. Dabei steht bei uns nicht das perfekte Ergebnis im Vordergrund, sondern es geht vor allem um den Spaß beim Basteln mit verschiedenen Materialien. 

Wenn Du noch nicht weißt, in welche Richtung es gehen soll, haben wir für Dich die 10 besten Bastelideen zusammengetragen, damit bereits die ersten Bastelversuche ein voller Erfolg werden. Basteln mit Kindern ist übrigens eine tolle Idee für einen Kindergeburtstag oder andere Anlässe. So haben die Geburtstagsgäste nach dem kreativen Event ein tolles Erinnerungsstück für zu Hause. 

1. Weihnachtskarten selber gestalten

Möchte Dein Kind dieses Jahr seine Weihnachtskarten basteln und seine Freunde oder Großeltern damit überraschen? Egal ob analog oder digital, der Kreativität Deines Kindes sind in unserem DIY Kurs keine Grenzen gesetzt. So wird die Adventszeit zu einem kreativen Highlight. Wir sind uns sicher, dass die selbst gebastelten Weihnachtskarten sehr gut ankommen werden. 

2. Herbstbasteln mit Kastanien 

Kastanien eignen sich super als Bastelmaterial und eignen sich hervorragend für kreative Bastelprojekte für den Herbst. Denn daraus kann Dein Kind süße Tiere, Kastanienmännchen, Ketten und zauberhafte Dekoration für zu Hause kreieren. In unserem DIY Workshop haben wir viele verschiedene Kastanien Bastelideen, die Deinem Schützling sicher sehr viel Spaß machen und einen regnerischen Herbsttag zu einem tollen Erlebnis werden lassen. Übrigens lernt Dein Kind beim Basteln ganz nebenbei die Naturwunder des Herbstes kennen. 

3. Osterhasen DIY

Wer an Ostern denkt, dem kommt sofort der Osterhase in den Sinn. Dabei gibt es eine Vielzahl an Ideen für kreative Bastelideen, wenn Kids den Osterhasen basteln möchten. Sei es aus Papier, Wolle, Eierkartons, Tontöpfen oder alten Socken. In unserem Basteln mit Kindern Kursen zeigen wir Deinem Kind, wie es niedliche Osterhasen kreieren kann. Dabei eignen sich die selbst gebastelten Osterhasen hervorragend als Geschenk für Ostern. 

4. Kreative Geburtstagskarten

Möchte Dein Kind dieses Jahr seine Geburtstagskarten selbst basteln oder einen Freund mit einer tollen Karte überraschen? Eine weitere Möglichkeit, das Basteln für Kinder kreativ zu gestalten, ist das Gestalten von individuellen Gruß- oder Geburtstagskarten. Egal ob analog oder digital, der Kreativität Deines Kindes sind beim Geburtstagskarten basteln keine Grenzen gesetzt. Denn beide Variationen sind in unserem Workshop möglich. 

Bastelideen für Kinder - Eine Geburtstagskarte gestalten
Abb. 3: Bastelideen Kinder – Geburtstagskarte gestalten

5. Traumfänger selber gestalten

Kinder lieben Geschichten, Träumen und Basteln. Eine perfekte Möglichkeit, um diese Aspekte zu verbinden, ist das Gestalten von Traumfängern. Dabei gefällt den Kids besonders der Gedanke, dass sich die bösen Träume in den Netzen verheddern. Dabei ist das Traumfänger basteln super einfach. Ein Kreis, ein Herz oder eine andere Form aus Holz, Metall oder einem anderen Material bildet das Grundgerüst des Traumfängers. Damit die Träume sich gut verhaken, ist er mit bunten Fäden umwickelt. Für das Basteln mit größeren Kindern kann das Netz auch gehäkelt werden. Geschmückt wird der Traumfänger dann mit vielen bunten Materialien wie Federn oder Perlen. Am Ende sind die Kids stolz auf ihren eignen Traumfänger, sondern haben ganz nebenbei auch noch gute Träume.

6. Sterne zum Greifen nahe

Dein Kind liebt es zu werkeln und ist begeistert von Planeten und möchte den Sternen einmal zum Greifen nahe sein? Wie wäre es mit einer eigenen leuchtenden Sternenkarte fürs Kinderzimmer? So lernt Dein Kind nicht nur den Umgang mit Holz und übt seine Fingerfertigkeit, sondern erhält erste Einblicke in den Bereich der Astronomie und erfährt einen verantwortungsvollen Umgang mit Elektronik. Doch auch für unsere Jüngsten haben wir zahlreiche Ideen, wenn sie gerne Sterne basteln möchten. So sehen gefaltete Sterne aus Transparentpapier oder Strohsterne in allen Farben und Formen im Winter am Fenster besonders schön aus. So kommt der Sternenhimmel direkt ins Kinderzimmer. 

7. DIY Schneeflocken

Für Kinder ist es das Größte, wenn die Schneeflocken in der Winterzeit vom Himmel fallen. Wenn es jedoch einfach nicht schneien möchte, holt man sich die Schneeflocken einfach nach Hause. Mit unseren Anleitungen zum Schneeflocken basteln für Groß und Klein zieht der Winter in die Kinderzimmer ein. Egal ob Scherenschnitt, Origami oder aus Watte in unseren Bastelkursen entstehen einzigartige Kunstwerke, die garantiert eine winterliche Stimmung zaubern.

8. Origami Schmetterling

Filigran, hübsch und bunt – Der Schmetterling. Dabei lieben unsere Jüngsten die bunten Tiere. Dein Kind möchte passend zur Frühlingszeit Schmetterlinge basteln und das vielleicht einmal ganz ohne Kleber? In unserem Basteln mit Kindern Kurse zeigen wir Deinem Schützling, wie es dabei ganz einfach einen Origami-Schmetterling selber faltet. Mit dieser Technik wird es seine Freunde sicher beeindrucken.

9. Drachen selber bauen

Die Blätter fallen von den Bäumen und es wird langsam immer stürmischer. Endlich ist wieder Drachenzeit! Dein Kind hat Lust, einen Drachen selber zu bauen? Einen Drachen basteln ist eine wunderbare Beschäftigung für verregnete Tage. In unserem Workshop zeigen wir Deinem Schützling in wenigen Schritten, wie er seinen eigenen bunten Drachen gestalten kann. Es wird ihm sicher eine große Freude bereiten, seinen eigenen Drachen bei wehendem Wind steigen zu lassen. 

10. Lesezeichen basteln

Dein Kind ist ein richtiger Bücherwurm und normale Lesezeichen sind ihm zu langweilig? Dann sollte Dein Kind unbedingt ein eigenes Lesezeichen basteln. In unseren Kreativ-Workshops haben wir viele bunte und ausgefallene Bastelideen für wunderschöne Lesezeichen aus Holz, Pappe oder Perlen. So verleihen individuelle Lesezeichen das gewisse Etwas und das Lesen des Lieblingsbuches macht dabei doppelt so viel Spaß.

11. Blumen selber gestalten

Blumen sind immer eine gute Idee. Egal ob als Geschenk zum Muttertag oder als Mitbringsel für den Besuch bei Oma und Opa. Wenn die Blumen dabei von den Kindern selber gebastelt wurden, kommt der Strauß bestimmt noch viel besser an. Dabei macht das Blumen basteln unseren Jüngsten nicht nur großen Spaß, die schönen Blumen aus Tonpapier, Filz, Krepppapier oder anderen Materialien sehen zudem auch noch schön aus und sind für Kinder leicht zu basteln. Einfache Schritt für Schritt Anleitungen für Sonnenblumen und Co. haben wir für Dein Kind unseren Bastel-Workshop zusammengestellt und garantieren einen bunten Bastelspaß. 

12. DIY Daumenkino

Du möchtest das Basteln mit Kindern besonders fantasievoll gestalten? Wie wäre es mit einem eigenen Daumenkino? Vielleicht steckt in Deinem Kind ja ein kleiner Filmemacher. Durch das gemeinsame Basteln lernt Dein Schützling nicht nur, warum sich das Bild im Fernsehen oder in seinem Lieblingsfilm bewegt, sondern fördert zudem die Entwicklung kreativer Geschichten. Da das Gestalten eines Daumenkinos Vorkenntnisse im Basteln und Zeichnen voraussetzt, eignet sich diese Variante besonders für ältere Kinder im Grundschulalter.

13. Insektenhotel bauen

Dein Schützling ist schon älter und möchte nicht mehr mit Papier und Schere basteln? Zudem möchte er den Insekten helfen? Wie wäre es mit einem selbst gebastelten Insektenhotel? Dabei muss dieses nicht immer aus Holz sein, sondern kann ganz einfach aus einer Dose hergestellt werden, die mit Bambusstäben gefüllt wird. Es wird Deinen Schützling sicher sehr stolz machen, wenn im nächsten Sommer ein paar Insekten in sein Hotel einziehen. Mit dem Projekt Insektenhotel basteln werden den Kids auf spielerische Art und Weise zudem die Welt der Naturwissenschaften erklärt. Somit sind unsere Kurse zum Basteln mit Kindern eine tolle Ergänzung zur Vorschule

Basteln mit Kindern ist mehr als nur eine reine Freizeitbeschäftigung. Indes fördert es eine Vielzahl von Kompetenzen und bereitet unsere Jüngsten auf die Zukunft vor. Zudem fördert es die Kreativität, die Feinmotorik und das Konzentrationsvermögen, welche für das erfolgreiche Absolvieren der schulischen Laufbahn unabdingbar sind. Jedoch sollte beim Basteln mit Kindern eins nicht aus den Augen verloren werden – der Spaß! Schau für mehr Inspiration im Bereich Malen für Kinder vorbei. 

Literatur

Grünenfelder, Richard (2015): Sprache und Motorik: Der Einfluss der Feinmotorik der Hände auf die Sprachentwicklung beim Kleinkind. Berlin.

Heyl, Thomas (2016): Frühe ästhetische Bildung – mit Kindern künstlerische Wege entdecken, Berlin. 

Nitsch, Cornelia, Hüther, Gerald (2004): Kinder gezielt fördern, München. 

FAQs – Basteln mit Kindern

Ab welcher Altersstufe ist der Kurs Basteln mit Kindern geeignet?

Kinder ab 4 Jahren können an unseren Kursen teilnehmen – wir freuen uns über jeden einzelnen Teilnehmer!

Warum lohnt sich der Workshop Basteln für Kinder?

Wenn Kinder basteln, haben sie nicht nur eine Menge Spaß, sondern trainieren gleichzeitig viele Kompetenzen, die ihnen später in der Schule oder in anderen Lebenssituationen zugutekommen. So fördert das Basteln mit Kindern die Entwicklung eigener Ideen, stärkt die Feinmotorik und die Konzentrationsfähigkeit. Wer viel bastelt, zeichnet sich zudem durch einen größeren Wortschatz aus und ist ausgeglichen. In unseren Kursen achten wir dabei stets auf die individuellen Bedürfnisse Deines Kindes und garantieren eine Menge Spaß.

Wer leitet den Bastel Kurs für Kinder

Unsere Basteln für Kinder Kurse werden von pädagogisch geschulten Trainern geleitet, welche ihr künstlerisches Fachwissen in einer ausgelassenen und entspannten Atmosphäre an die Kinder weitergeben.

Gibt es auch während der Ferien Workshops für Basteln mit Kindern?

Unsere Kurse können das ganze Jahr über gebucht werden. Damit in den Ferien keine Langweile aufkommt, bieten wir auch in den Ferien Kreativ-Workshops zu unterschiedlichen Themen an.

Was sind die Kosten für die Teilnahme am Online Kurs Basteln für Kinder?

Die Kosten des Kurses hängen davon ab, ob Du für Deinen Schützling Einzel- oder Gruppenunterricht (maximal 8 Kinder) buchst. Dabei kostet eine Unterrichtseinheit (UE) im Rahmen eines Gruppenunterrichts 9,80€. Die Kosten für eine Einzelstunde betragen dabei 25,95€. Profitiere dabei von unseren Mengenrabatten. Je größer das ausgewählte Paket ausfällt, desto günstiger ist die Unterrichtseinheit. Eine detaillierte Übersicht der jeweiligen Preise findest Du dabei auf unserer Website.