Experimente für Kinder – 10 Ideen & Kurse

In unseren Kursen vermitteln wir durch spannende Experimente für Kinder hochinteressante Phänomene der Wissenschaft. Mithilfe intuitiver Lernmethoden & unserer Top 10 Ideen entfesseln wir den Forschergeist unserer Jüngsten.

Jetzt buchen Termine

Unsere Experimentierkurse für Kinder

Unsere Experimente für Kinder eignen sich hervorragend für den Einstieg in die faszinierende Welt der Naturphänomene. Denn sie wecken die Begeisterung, um mit großem Tatendrang die Welt zu entdecken und zu verstehen. Dabei treten viele Fragen auf wie z.B.: Wie entstehen Wolken und warum sind Blätter grün?

Eltern stoßen hierbei schnell an ihre Grenzen. Entweder weil das Wissen, die Geduld oder die Zeit fehlt. In unseren Online-Workshops gehen wir mit den Kids gemeinsam auf Spurensuche und erörtern all diese spannenden Fragen. Du möchtest, dass wir Neugierde und Begeisterung in das Gesicht Deines Schützlings zaubern? Dann sichere Deinem Kind jetzt einen Platz in unserem Experimentierkurs! Denn wir bereiten Naturwissenschaften für Kinder intuitiv & verständlich auf.

Experimente für Kinder weshalb wichtig

Versuch macht klug

Experimente unterstützen Kinder bei der Entwicklung ihrer logischen Fähigkeiten und dem Erkennen von Zusammenhängen. Exploratives Lernen, sich Ausprobieren und einfach mal Machen, stehen bei uns an erster Stelle. Mit diesem Ansatz spielen wir vor allem der kindlichen Selbstwirksamkeit sowie der Problemlösekompetenz in die Hände.

Experimente für Kinder – Vorteile

Vorteile unserer Experimentier-Workshops

Wenn Kinder in unseren Kursen Experimente durchführen, ist der Spaßfaktor so hoch, dass sie die Zeit vergessen. Dabei ergeben sich durch unser Lernangebot für Deinen Schützling vielversprechende Vorteile:

  • Freude am Wissenszuwachs
  • Steigerung von Entdeckergeist & Wissensdurst
  • Austausch & Zusammenarbeit mit anderen Kids
  • Entfaltung der Kreativität
  • Steigerung des Konzentrationsvermögens
Lernziele – Experimente für Kinder

Experimente für Kinder – Unsere Lernziele

Damit unsere Experimente für Kinder einen maximalen und nachhaltigen Lernerfolg nach sich ziehen, verfolgen unsere Kurse ambitionierte Ziele. Denn frei nach der Silicon Valley-Mentalität wollen wir natürlich hoch hinaus!

  • Verständnis naturwissenschaftlicher Phänomene
  • Formulieren eigener (kleiner) Forschungsfragen
  • Konzeption & sichere Umsetzung von Experimenten
  • Zielgerichtete Erarbeitung von Lösungsschritten

Gemeinsam forschen in unseren Experimentier-Camps

In der Ferienzeit bieten wir auch abenteuerliche Forscher- & Experimentier-Camps an. So können die Kids nicht nur den stressigen Schulalltag einmal hinter sich lassen, sondern Phänomene aus der Chemie oder der Physik hautnah erleben! Mit viel Abwechslung und durch den regen Austausch mit anderen Kindern, zählt unser Forschercamp zu den Highlights des Jahres. Dank unserer facettenreichen Ferienbetreuung werden auch die nächsten Ferien Deines Lieblings unvergesslich.

Kinder über unsere Experimentierkurse

Ronja (Kursteilnehmerin), 8 Jahre alt

„Ich fand besonders die Experimente zu verschiedenen Elementen spannend – Wasser, Luft, Feuer… Die Effekte und Erklärungen haben mich total begeistert.“

Kilian (Kursteilnehmer), 9 Jahre alt

„Experimentieren macht super viel Spaß, man findet so viel Neues heraus. Ich wünsche mir nun einen Experimentier-Baukasten von meinen Eltern.“

Janina (Kursteilnehmerin), 7 Jahre alt

„Im Experimentier-Workshop habe ich gelernt, mutiger zu sein und mehr auszuprobieren. Ich kann jetzt auch selber Versuche machen.“

Experimente für Kinder – Wissenswertes

Experimente für Kinder sind die ideale Methode, um Schlüsselwissen der Naturwissenschaften zu vermitteln. Hier werden alle Sinne angesprochen und durch den unmittelbaren Praxisbezug Lernen mit Spaß verknüpft.  Durch eigene Erlebnisse und Erfahrungen lernt man schließlich am liebsten und vor allem auch am nachhaltigsten!

Unsere Experimentierkurse folgen diesem Ansatz

Durch unsere Experimente für Kinder transportieren wir den Lernstoff aus Büchern in die unmittelbare reale Lernwelt unserer Jüngsten. So erschließen sie komplexere, aufeinander aufbauende Inhalte ganz instinktiv. Natürlich achten unsere erfahrenen SiVaKids-Trainer auf ein angemessenes Tempo und gehen dabei stets auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein. So lassen die ersten Lernerfolge nicht lange auf sich warten, wie unsere Erfahrung zeigt.

Experimente für Kinder fördern den Entdeckergeist
Abb. 1: Experimente für Kinder fördern den Entdeckergeist

Vorausschauendes Denken erlernen

In unseren Experimentierkursen ermutigen wir Kinder, vorab eine Vermutung über den Ausgang des Versuchs aufzustellen. Dabei erlernen sie vorausschauendes Denken sowie Sachverhalte kritisch zu hinterfragen. Laut einer Untersuchung der Universität Regensburg spielen Experimente der Sprachförderung in die Hände.

Befähigung zum selbstbewussten Agieren

Unsere Versuche sowie der dazugehörige Wissensaustausch fördern die Entwicklung eines rationalen Denkvermögens sowie die Fähigkeit, von bestehenden Annahmen wieder abzurücken bzw. eigene Theorien zu revidieren. Somit steht auch in unseren Experimentier-Workshops das Hinterfragen eigener Überzeugungen sowie die Beschäftigung mit anderen Meinungen im Vordergrund. All diese Schritte sollen die kleinen Entdecker zu selbstbewussten Akteuren machen.

Versuche machen erfinderisch
Abb. 2: Experimente für Kinder machen erfinderisch

10 Experimente & Tipps zum Nachmachen

Durch mutiges Ausprobieren werden naturwissenschaftliche Zusammenhänge erfahrbar: Das macht Experimente für Kinder so wertvoll. Denn sie transportieren abstrakte Prinzipien aus der Physik oder der Chemie in die Lebenswelt der Kids.

1. Schleim DIY

Klingt vielleicht erst einmal seltsam, aber die Kids lieben ihn: den bunten Schleim zum Kneten! Beim Schleim selber machen lernen die Kleinen zudem woraus er besteht und können sehen, wie sich die Bestandteile beim Mischen verändern.

2. Kristalle selber machen

Ebenfalls sehr beliebt ist das Kristalle Züchten. Diese Aktivität lohnt sich zudem gleich doppelt, denn Kinder lernen sowohl etwas über Geologie als auch Chemie und halten am Ende einen wunderschönen Kristallstern in den Händen!

3. Elefantenzahnpasta

Dieses Experiment hat nichts mit der Zahnhygiene von riesigen Rüsseltieren zu tun, sollte aber trotzdem nur unter Aufsicht und zudem mit Schutzkleidung durchgeführt werden. Dann ist jedoch viel Spaß garantiert, wenn sich die Elefantenzahnpasta wie eine riesige Schaumschlange aus einer Flasche bewegt.

4. Zaubersand Experiment

Wünscht sich Dein Kind einen Sandkasten für das Kinderzimmer? Dann ist kinetischer Sand eine gute Option. Er kann zudem einfach selbst hergestellt und nach Belieben angepasst werden: zum Beispiel mit Glitzer oder Lebensmittelfarbe.

5. Eiertest

Experimente für Kinder können auch einen praktischen Nutzen im Alltag haben. Denn das ist zum Beispiel beim Eiertest der Fall. Hierbei lernen Kids zudem etwas über physikalische Prinzipien. Dieser Versuch ist übrigens prima für die Vorschule geeignet.

6. Knallgasprobe

Diese Aktivität ist ein Muss für kleine Chemiker. Allerdings sollte auch die Knallgasprobe nur unter Aufsicht von einem Erwachsenen durchgeführt werden. Sie dient dem Nachweis von Wasserstoff. Nicht erschrecken, es kann laut werden.

7. Das Prinzip hinter der Bananen-Flanke

Der Magnus Effekt ist für alle von großer Bedeutung, die gern Ballsportarten spielen. Beim Fußball wird das Phänomen auch als Bananen-Flanke bezeichnet. Mit wenigen Alltagsgegenständen lassen sich Experimente für Kinder umsetzen, die diesen Effekt verdeutlichen.

8. Urzeitkrebse DIY

Urzeitkrebse züchten ist sehr einfach und führt Kindern zudem die Evolution vor Augen. Es gibt Startersets, die alle benötigten Materialien enthalten. Diese Aktivität fördert außerdem die Selbstständigkeit der Kids, da sie für die kleinen Urzeittiere verantwortlich sind und sie füttern müssen.

9. DIY Lavalampe

Bist Du noch auf der Suche nach Deko-Ideen, die Du mit Deinem Kind umsetzen kannst? Dann solltet ihr eine Lavalampe selber machen. Denn bei dieser Aktivität lernen Kids etwas über die unterschiedliche Dichte der Komponenten. Zudem können sie sich dabei natürlich kreativ austoben.

10. Wasser-Experimente

Insbesondere in der heißen Jahreszeit gelten Versuche mit Wasser als sehr beliebt. Doch sie machen nicht nur Spaß, sondern sind dabei auch sehr lehrreich. So lassen sich die unterschiedlichen Aggregatzustände von Wasser erkunden oder der Luftdruck verdeutlichen.

Experimente haben für Kinder viele Überraschungen im Repertoire. In unseren Kursen machen wir uns die Faszination der Wissenschaft gezielt zunutze und sorgen damit für viele AHA- und WOW-Effekte. So kann Lernen ja nur Spaß machen!

Literatur

Strunck, Ulrich/ Lück, Gisela/ Demuth, Reinhard (1998): Der naturwissenschaftliche Sachunterricht in Lehrplänen, Unterrichtsmaterialien und Schulpraxis – Eine quantitative Analyse der Entwicklung in den letzten 25 Jahren, In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften.

Hausherr, Cornelia/ Lück, Gisela/ Sörensen, Barbara (2011): Tüfteln, forschen, staunen – Naturwissenschaftliche Experimente für Kindergruppen von 4 bis 8, Hölstein. 

FAQs – Experimente für Kinder

Wie viel kostet die Teilnahme an dem Kurs Experimente für Kinder?

Die Teilnahme an einem Gruppenkurs ist ab 12,36 Euro je Unterrichtseinheit möglich. Nähere Infos gibt es auf unserer Preise-Seite.

Warum sollte mein Kind einen Experimentierkurs besuchen?

Ein besonderer Vorteil besteht darin, dass die Kleinen durch selbstständiges Experimentieren zur kreativen Bearbeitung von Forschungsfragen ermächtigt werden. Sie lernen also aus ihrem eigenen Ideenschatz zu schöpfen. Aber auch das Improvisieren wird durch die Versuche trainiert.

Wie muss ich den Experimentier-Workshop zeitlich einplanen?

Der Kurs findet sowohl in den Ferien als auch an Wochenenden statt.

Warum ist das Experimentieren für Kinder so interessant?

Da Kinder permanent und unermüdlich ihre Umwelt erkunden, kommt der praxisnahe Ansatz ihrer Natur entgegen. In unseren Kursen können sie ihrem Entdeckerdrang deshalb freien Lauf lassen und stellen nebenbei noch neue Beobachtungen zur Erweiterung ihres Weltbildes auf.

Wer unterrichtet die Experimentierkurse?

Unsere Kurse und Workshops werden von versierten Trainern geleitet, die sich durch ein großes naturwissenschaftliches Know-how auszeichnen und zugleich über ein pädagogisches Feingespür verfügen.