Raspberry Pi für Kinder – Online Kurse

In unseren Raspberry Pi für Kinder Workshops lernt Dein Kind die Grundlagen für die Steuerung und Programmierung eines Mikrocontrollers. Mit diesem System können Kids in fortgeschrittenen Kursen auch einen eigenen, vollwertigen Mini-Computer bauen.

kostenlose Anfrage Video abspielen

bekannt aus:

Raspberry Pi für Kinder – Unsere Workshops

Raspberry Pi für Kinder ist der Einstieg in die faszinierende Welt der Steuerung elektronischer Elemente und Hardware über Mikrocontroller. In unseren Kursen lernen Kinder die Grundlagen der Hardware & Software kennen. In jedem einzelnen Workshop können Kids ihr Wissen festigen und erweitern. 

Unsere Kurse sind stets projektorientiert aufgebaut. Durch Learning by Doing bekommen sie einen unmittelbaren und schnellen Einstieg in dieses spannende Thema. Das wäre doch bestimmt auch etwas für Dein Kind? 

Raspberry Pi für Kinder – Spannung pur

Warum sind Raspberry Pi Kurse für Kinder spannend?

In unseren Raspberry Pi für Kinder Kursen lernt Dein Kind die Funktionsweise und die Bedienung eines Mikrocontrollers durch entdeckendes Lernen kennen. Hierbei kann Dein Kind außerdem seiner Neugier freien Lauf lassen und trainiert gleichzeitig seine logischen und mathematischen Fähigkeiten. Mit Raspberry Pi für Kinder können darüber hinaus viele lustige Projekte umgesetzt werden. Das macht Lust mehr zu lernen, oder? 

Raspberry Pie für Kinder – Die Vorteile

Die Vorteile unserer Raspberry Pi Online Workshops

Raspberry Pi für Kinder Workshops bringen jede Menge Vorteile für Kids. In unserer hochtechnisierten Welt sollten Kinder die Chance bekommen, sich mit den Technologien und digitalen Prozessen kindgerecht zu beschäftigen. Wir helfen ihnen echte Macher zu werden, die Technologie als Instrument zu verstehen und nicht nur zu konsumieren.

  • Durch exploratives Lernen digitale Konzepte verstehen
  • Spielerisch digitale Technik projektorientiert verstehen und anwenden
  • Projekte betreut umsetzen
  • Dein Kind erwirbt digitale Kompetenzen und versteht die Interaktion zwischen Software und Hardware
  • Unsere Kurse machen Deinem Kind Appetit auf noch mehr technisches Wissen
Raspberry Pi für Kinder – Die Lernziele

Raspberry Pi für Kinder – Lernziele 

Ziel unserer Raspberry Pi für Kinder Kurse ist, dass Kids Spaß und Ehrgeiz beim Programmieren lernen entfalten. Es geht aber natürlich auch um ein tieferes Verständnis für die Funktionsweise von Mikrocontrollern und elektronische Bauteile. Schließlich finden Kids so auch den Einstieg in die die Grundlagen der Elektronik. Weitere Lernziele sind aber auch:

  • Funktionen verstehen und anwenden können
  • Besseres Verständnis für digitale und technische Systeme
  • Förderung von Logik und mathematischem Verständnis
  • Spaß am Problemlösen entwickeln
  • Neugierde und Entdeckergeist wecken
  • Türen zu weiteren Bereichen öffnen, z.B. Robotik

Kundenstimmen zu unserem Raspberry Pi Angebot

Tabea (Kursteilnehmerin), 9 Jahre alt 

Mir hat gefallen, dass der Trainer so viel wusste und uns auch so viel beigebracht hat. Ich habe dabei die Programmierung von Robotern für mich entdeckt.“

Stefan (Vater) über den Raspberry Pi Kurs

„Der Maximilian ist sehr schüchtern und hat noch nicht so viel Selbstvertrauen aufbauen können, die Kurse helfen ihm dabei jedoch sehr. Er traut sich nun schon viel mehr zu, sodass ich wirklich sehr zuversichtlich bin.“

Joel (Kursteilnehmer), 12 Jahre alt 

„Dass ich so viel Spaß haben werde, hätte ich nicht gedacht. Ich möchte nun auch den Aufbau-Kurs machen, damit ich mal so tolle Dinge mache wie Elon Musk.“

Raspberry Pi für Kinder – Wissenswertes

Ist dieser Mini-Computer wirklich etwas für Kinder? Viele verorten das Steuern und Bauen eines Rechners eher an Universitäten oder Fachhochschulen. Dabei eignet sich der einfache Aufbau des Systems sehr gut, um den Kids ein Verständnis für den Aufbau eines Computers zu vermitteln. Unsere Workshops bieten zudem einen kindgerechten Einstieg in die faszinierende Welt des Codes.

Raspberry Pi – Was ist das?

Die Rede ist von einem Einplatinencomputer, der in Großbritannien entwickelt wurde. Das heißt, dass alle Komponenten des Mini-Computers auf einer Leiterplatte angebracht sind. Diese Platte ist dabei nur so groß wie eine Kreditkarte.

Raspberry Pi für Kinder – Der Aufbau
Abb. 1: Der Aufbau des Raspberry Pi für Kinder erklärt

Die Anschaffung des Mini-Computers ist sehr preiswert, daher ist er für Kinder sehr attraktiv. Ursprünglich entwickelt wurde er schließlich, um Studierenden einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in das Feld der Informatik zu ermöglichen. 

Das „Pi“ im Namen des Mini-Computers steht dabei als Abkürzung für Python: Eine Coding-Sprache, die von Programmieranfängern relativ leicht zu verstehen ist. Diese war zu Beginn als einzige Sprachoption vorgesehen. Mittlerweile steht jedoch eine ganze Welt weiterer Programmiersprachen zur Verfügung (Vgl. Upton/ Halfacree, 2013, S.18). Die namensgebende Himbeere findet sich übrigens auf jedem Modell.

Der Mini-Computer kann im Grunde für alles eingesetzt werden, wofür man einen normalen Computer benutzt. Außerdem weist er leistungsstarke Multimedia- und Grafik-Funktionen auf und kann daher auch als Spieleplattform genutzt werden. An der Universität Oldenburg wird er zum Beispiel für den Bau mobiler Messgeräte eingesetzt.

Der einfache Einstieg

Obwohl er nur die Größe einer Kreditkarte hat, erreicht dieser Mini-PC eine enorme Rechenleistung. Damit er funktioniert, benötigt man neben dem Starter-Kit nur wenige weitere Komponenten:

  1. Fernseher oder Bildschirm mit HDMI-Anschluss
  2. SD-Karte 
  3. Handy-Ladegerät
  4. Maus
  5. Tastatur 

Diese Dinge haben viele Menschen bereits im Haus. Und sollte beim Experimentieren mal etwas schiefgehen, können die einzelnen Komponenten zudem wieder günstig erworben werden. Sobald die Einzelteile verbunden sind, kann das System gestartet werden und schon erscheint der Desktop mit der Himbeere in der Mitte. Das Programm für die grafisch orientierte Programmiersprache Scratch ist in der Regel bereits auf dem Desktop zu finden und so können die Kids anschließend sofort beginnen (Vgl. Dembowski, 2013, S.25). Um den Start mit Raspberry Pi für Kinder einfacher zu machen, stellt die Bergische Universität Wuppertal Arbeits- und Informationsblätter zur Verfügung.

Schon gewusst? Der Raspberry Pi wird von einer eingetragenen Wohltätigkeitsorganisation vertrieben. Das erklärte Ziel dieser Organisation ist die Förderung des Informatikunterrichts an Schulen. Zu diesem Zweck stellt sie Lehrpläne, Unterrichtsmaterialien und Trainings für Lehrkräfte zur Verfügung.

Unsere Raspberry Pi Projekte für Kinder

In unseren Workshops wird Dein Kind Schritt für Schritt mit der Funktionsweise des Mini-Computers vertraut gemacht. Kenntnisse des technischen Aufbaus werden kindgerecht vermittelt. Dein Kind lernt außerdem, wie Hard- und Software zusammenarbeiten. 

Bei den Projekten für Kinder kann der Mini-Computer zum Beispiel als Basis für einen kleinen Roboter Buggy dienen. Mithilfe von einfachen Python-Kommandos ist es schließlich möglich, den Mini-Roboter zu steuern. Dein Kind kann die gelernten Inhalte außerdem sofort kreativ umzusetzen.

Unsere pädagogisch geschulten Trainer gehen hierbei individuell auf die Bedürfnisse Deines Kindes ein. Alle Prozesse werden so gestaltet, dass Dein Kind ideal von der Erfahrung profitieren kann.

Welche Fähigkeiten werden gefördert?

Kinder profitieren von der Auseinandersetzung mit dem Mini-Computer vor allem in den sogenannten MINT-Fächern:

Aufgrund des Fachkräftemangels sind die MINT-Fächer von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Das Bundesbildungsministerium fördert daher die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“.

Bei der Arbeit mit dem Raspberry Pi für Kinder werden indes Kompetenzen aus zwei Bereichen gefördert. Denn es werden sowohl Inhalte aus dem abstrakten Feld des Coding, als auch aus dem praktischen Feld der Technik kombiniert. Dadurch können die Kids ein Verständnis für digitale und technische Systeme entwickeln. Sie verbessern dabei gleichzeitig ihre logischen und kreativen Kompetenzen. Außerdem kann es Kindern hierdurch leichter fallen, Sprachkonzepte zu erfassen und anzuwenden. 

So profitieren die Kids im Alltag

Raspberry Pi für Kinder kann im Alltag vielfältig eingesetzt werden. Nach der Einrichtung können die Kids Texte schreiben, Tabellen erstellen oder einen Taschenrechner benutzen. Wenn Kinder Aufgaben auf einem Computer umsetzen, den sie selbst gebaut haben, bietet dies einen zusätzlichen Anreiz für die Arbeit in der Schule. 

Raspberry Pi für Kinder hat zudem das Potenzial auf mehreren Ebenen zum Lernen genutzt zu werden. Mit wenig Zubehör kann der Mini-Computer zum Beispiel zu einer Wetterstation ausgebaut werden. Diese kann anschließend mit Sensoren ausgestattet werden. Die Universität München bietet Anleitungen zu vielen spannenden Projekten.

Zudem gibt es viele Menschen, die sich für diesen Mini-PC und seine Verwendungsmöglichkeiten im Alltag interessieren (Vgl. Schulz, 2019, S.2). 

Bei der Konferenz Pi and More treffen sich jedes Jahr viele begeisterte Nutzer und tauschen sich über seine faszinierende Welt aus, wie der Universität Stuttgart zu entnehmen ist.

Fit für die digitale Berufswelt

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt in rasanter Geschwindigkeit. Diese Veränderungen betreffen nahezu alle Branchen und Sektoren des Arbeitsmarktes. Zudem hat die digitale Technik das Potenzial die Prozesse in fast allen Tätigkeitsfeldern produktiver zu machen (Vgl. Düll, 2016, S.6). Unternehmen benötigen daher Mitarbeiter mit vielseitigen digitalen Skills.

Unsere Online Kurse bieten Deinem Kind einen altersgerechten Einstieg in die digitale Welt. Dadurch kann sich Dein Kind optimal auf die Herausforderungen des digitalen Arbeitslebens vorbereiten.

Zudem hat Dein Kind in unseren Workshops die Möglichkeit, seine Begeisterung für spätere Studienfächer zu entdecken. Der Mini-Computer findet schließlich auch an Unis Anwendung, wie etwa an der Universität Kassel.

Durch die Beschäftigung mit dem Mini-Computer eröffnen sich Kinder die spannende Welt der digitalen Technik. Sie haben anschließend die Möglichkeit, in ihrem Lerntempo den Einstieg in das faszinierende Feld des Coding zu finden. Das Beste daran ist, dass der Mini-Computer viele tolle Einsatzmöglichkeiten im Alltag bietet. Kinder können zudem ihre schulischen Leitungen verbessern.

Literatur

Dembowski, Klaus (2013): Raspberry Pi – Das technische Handbuch: Konfiguration, Hardware, Applikationserstellung, Wiesbaden.

Düll, Nicola (2016): Arbeitsmarkt 2030 – Digitalisierung der Arbeitswelt, Bielefeld. 

Schulz, Sandra (2019): Physical Computing als Mittel der wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung in der Informatik und als fächerverbindende MINT-Arbeitsweise, Berlin.

Upton, Eben/ Halfacree, Gareth (2013): Raspberry Pi – Einstieg und User Guide, Heidelberg.

FAQs zu Raspberry Pi für Kinder

Ab welchem Alter kann man an den Raspberry Pi für Kinder Kursen teilnehmen?

Wir begrüßen gerne Kinder ab 6 Jahren in unseren Kursen. Zudem achten wir darauf, die Inhalte kindgerecht zu vermitteln.

Wer unterrichtet die Raspberry Pi Workshops?

Unsere Kurse werden von Trainern mit technischem Wissen und pädagogischem Feingespür unterrichtet. Sie gehen dabei jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse Deines Kindes ein.

Warum sollte sich mein Kind schon so früh mit Raspberry Pi beschäftigen?

Kinder sind in einem jungen Alter besonders aufnahmefähig und neugierig. Daher eignet sich dieser Zeitraum hervorragend für den Einstieg in diese faszinierende Welt.

Wann finden die Raspberry Pi für Kinder Kurse statt? 

Die Kurse finden sowohl in den Ferien als auch nachmittags statt. Sprecht uns gern direkt an, falls ihr individuelle Wünsche habt.

Was genau lernt man in den Raspberry Pi für Kinder Workshops?

Dein Kind lernt in den Raspberry Pi für Kinder Kursen die Grundlagen der Hard- und Software des Mini-Computers kennen und hat in fortgeschrittenen Kursen anschließend die Chance, einen eigenen Mini-Computer zu bauen.