Elektronik Kinder Kurse Online

Unsere Online Elektronik für Kinder Kurse sind ab 6 Jahren ausgelegt. In unseren Elektronik Kursen lernen Kinder projektbasiert, d.h. jede neue Erkenntnis ist mit spannenden Projekten verknüpft.

kostenlose Anfrage Video abspielen

bekannt aus:

Unsere Elektronik für Kinder Online Kurse

Die Kurse zu Elektronik für Kinder umfassen viele verschiedene Bereiche. Egal für welche Elektronik-Themen Du die Begeisterung Deines Kindes noch wecken möchtest: Unser breites Online Kursangebot zum Themenfeld Elektronik für Kinder steht euch deutschlandweit online zur Verfügung. Unsere Kurse sind alle TÜV-zertifiziert und richten sich an den Wissensstand Deines Kindes und dessen Lernweise.

Das spricht für die Kursteilnahme an Elektronik für Kinder

Gründe für eine Teilnahme an Kursen zu Elektronik für Kinder 

Unser Angebot an Elektronik für Kinder Kursen bietet Deinem Kind einen umfassenden Einblick in spannende physikalische, aber auch alltagstaugliche praktische Themenfelder. Heute wachsen Kinder vor allem als Konsumenten elektronischer Geräte und Medien auf. Über unsere Elektronik Kurse sollen Kinder die Grundlagen der Elektronik, elektronischer Komponenten und Schaltkreise erlernen sowie der Steuerung und Programmierung von Elektronik und Hardware als Macher begegnen.

Tablets, Smartphones und Laptops sind Blackboxes geworden. Sie funktionieren, aber „reinschauen“ und entdecken kann man kaum noch. Fast alle Geräte sind verklebt, aufschrauben und reinschauen ist gar nicht mehr möglich, ohne nicht das Gerät selbst zu beschädigen. In unseren Elektronik Kursen und den vielen anderen Kursen ermöglichen wir Kindern nicht nur einen Einblick in die Welt der Elektronik & IT. 

Elektronik für Kinder – Das sind die Benefits

Was bringt ein Elektronik Kurs für Kinder? 

Der Besuch an einem Elektronik für Kinder Kurs lohnt sich in vielerlei Hinsicht für Dein Kind. Das Hauptanliegen von Silicon Valley Kids liegt demzufolge darin, Ihr Kind zum Verstehen & Tüfteln zu animieren. Weitere vielfältige Vorteile liegen auf der Hand:

  • Entwickeln eines Bewusstseins, etwas erschaffen zu können
  • Einarbeitung in ganz neue Gebiete + Themenfelder
  • Erweiterung des kognitiven Horizonts
  • Heranführung Deines Kindes an die effektive Methodik „Learning by Doing“
  • Entwicklung von Strategien zur Problemlösung
  • Beschleunigung der Entwicklung Deines Kindes durch eigenständiges Mitwirken an Projekten
  • Erzielen besserer Leistungen in der Schule

Diese Lerninhalte vermitteln wir Deinem Kind

Elektronik für Kinder Online Kurse – Lernziele

Elektronik für Kinder Kurse bieten Deinem Kind viele wertvolle Dinge für die intellektuelle als auch die Persönlichkeitsentwicklung:

Hinter die Kulissen schauen, verstehen und praktisches Anwenden von Wissen in der Welt der Elektronik & Steuerung sind nur die unmittelbaren Benefits für Dein Kind. Ein wichtiger weiterer Aspekt ist das Mindset, die geistige Haltung Deines Kindes. Es versteht und erkennt, dass es ein Macher ist und auch komplizierte oder neue Herausforderungen mit Zuversicht und Elan angeht. Die Lernziele im Überblick:

  • Die Welt der Elektronik entdecken und verstehen
  • Projektorientiertes Learning by Doing
  • Elektronische Bauelemente (Batterie, Widerstand, Diode, Transistor …) verstehen und anwenden
  • Einfache elektronische Schaltkreise konzipieren
  • Arduino Hardware-Plattform entdecken und in Projekten nutzen
  • Hardware, Mikrocontroller steuern und programmieren 
  • Das Mindset eines Machers formen

Kundenstimmen zu Elektronik für Kinder

Kundenstimmen

Franziska (Kursteilnehmerin), 9 Jahre alt

„Der Kurs hat mir gezeigt, dass ich selbst Neues umsetzen kann. Vor allem die Licht- und Toneffekte, die man durch die physikalischen Versuche erschaffen kann, haben mich total fasziniert.“

Kundenstimmen

Antoine (Kursteilnehmer), 8 Jahre alt

„In der Schule konnte ich elektronische Zusammenhänge nie wirklich nachvollziehen. Das hat der Kurs geändert: Durch die anschaulichen Versuche fiel es mir ganz leicht, alles was mit einem Stromkreis zu tun hat, zu verstehen.“

Felicitas (Kursteilnehmerin), 11 Jahre alt

„Besonders schön fand ich, dass man die Gelegenheit bekommt, selbst tätig zu werden. Mit Schaltkreisen zu experimentieren und dabei neue Perspektiven zu gewinnen, hätte ich vorher nie für möglich gehalten.“

Elektronik für Kinder – Alles Wissenswerte 

Für viele Kinder mag die Beschäftigung mit Elektronik-Themen Neuland sein. Doch Grundwissen im Elektronikbereich erleichtert den zukünftigen Alltag Deines Kindes ungemein. Denn häufiger als es einem bewusst ist, ist man im Alltag von technischen Wunderwerken umgeben. Je eher Dein Kind Verständnis für diese Dinge entwickelt, desto besser entwickeln sich auch andere damit zusammenhängende Kompetenzen. Technisches Verständnis und das Experimentieren mit elektronischen Dingen lassen einen Entdeckergeist in Deinem Kind aufkeimen, der sich so schnell nicht stoppen lässt. Dies kann für viele weitere Lebensbereiche äußerst nützlich sein – denn wie schön ist es, Ideen nicht nur als Träume zu betrachten, sondern auch aktiv zu verwirklichen?

Elektronik Kurse für Kinder – Was umfasst das Themenfeld?

Die Kurse zur Elektronik für Kinder sollen Deinem Kind auf anschauliche Weise die Basics von Elektronik näherbringen – natürlich immer kindergerecht. Hierzu zählt auch der Umgang mit einfachen Löttechniken. Dein Kind erfährt zudem, wie es Schaltungen selbst bauen kann. Ein besonders für Kinder eindrucksvolles Feld in diesem Zusammenhang stellt auch der Einsatz von Lichteffekten und LED-Elementen dar. Wir begeistern Dein Kind für die Vielfalt an Schaltungen – von geschlossenen Stromkreisen über Reihenschaltung, Parallelschaltung und Motor-Schaltung. 

Daneben erhält Dein Kind durch unser Elektronik für Kinder Angebot auch eine umfassende Einführung in die verschiedensten Bauteile. Hierzu zählen Elemente wie Glühbirnchen, Batterien als Energiequellen, Krokoklemmen, Solarzellen etc. Dein Kind wird die vielfältigen Variationsanordnungen dieser Bestandteile kennenlernen und die Möglichkeit erhalten, ganz selbstständig damit zu experimentieren.

Außerdem bieten wir auch erste interessante Berührungspunkte im Hinblick auf die Steuerung von Spannung mittels Mikrocontrollern.

Wie gestaltet sich der Aufbau unserer Kurse?

Die Elektronik für Kinder Kurse bei uns sind auf die Interessen und eventuell bestehenden Vorkenntnisse Deines Kindes ausgerichtet. Die Kurse haben zum Ziel, ein Bewusstsein für einfache elektronische Sachverhalte wie die Entstehung von Strom und alle damit in Verbindung stehenden physikalischen Zusammenhänge zu schaffen. In unseren Kursen sollen die Wechselwirkungen zwischen elektrischen Ladungen, Spannungen und Widerständen ganz einfach verständlich gemacht werden. Dies bedeutet, dass wir hier an den Grundlagen ansetzen. Hierbei ist es uns besonders wichtig, dass für das Kind alles ganz leicht bildlich vorstellbar ist. Somit beginnen wir ganz ungezwungen mit dem Aufbau eines einfachen Stromkreises. Natürlich erläutern wir hierzu ausführlich, woraus dieser sich im klassischen Sinne zusammensetzt.

Gestaltung unserer Kurse

Dabei geben wir in unseren Kursen zur Elektronik für Kinder besonders Acht darauf, dass jedes Kind – egal, ob bereits technikversiert oder ohne bisherige Berührungspunkte dazu – den Ausführungen folgen kann. Hier gestehen wir dem Kind den notwendigen Freiraum zu, den es benötigt und der es bestmöglich fördert. Wenn die Grundlagen sitzen und Dein Kind sich sicher fühlt, kann es die erworbenen Grundlagen selbst anwenden und sich ans ungezwungene Ausprobieren herantasten. 

Die Einführung in Elektronik für Kinder steht bei uns jedoch nicht unter dem Charakter unnötigen „Verwissenschaftlichens“ technischer Prozesse. Bei uns spielen zudem weniger Formeln eine Rolle, als die direkte und praktische Anwendbarkeit physikalischer Phänomene im alltäglichen Leben. Der Aufbau der Kurse soll das Interesse Deines Kindes für technische Themen kontinuierlich wecken und sein Bewusstsein für die Allgegenwärtigkeit dieser Prozesse in unserer technisierten Welt schärfen. Vermeintlich komplexen und realitätsfernen physikalischen Zusammenhängen soll mit unseren kindgerechten Kursen der abschreckende und fade Beigeschmack genommen werden. Spielen und freies Experimentieren stehen daher an erster Stelle bei uns!

Kurse Elektronik für Kinder – Mehr als nur physikalisches Basiswissen

Unsere Kurse zur Elektronik für Kinder zeichnen sich durch Praxisnähe aus, nicht durch bloßes theoretisches Erlernen von Grundlagen. Kinder sollen beispielsweise ein Verständnis dafür entwickeln, wieso Licht im Raum durch bloßes Betätigen eines Schalters entweder leuchtet oder nicht. Präsente Phänomene sollen für sie also greifbar gemacht werden. 

Doch im Gegensatz zum sehr formellastigen und praxisfernen Physikunterricht steht in unseren Kursen die Experimentierfreudigkeit klar im Mittelpunkt. Das Erlernte soll schließlich direkt in eigene kleine Projekte überführt werden, die dem Kind die unmittelbaren Ergebnisse seines Wirkens vorführen. Dies steigert den Tatendrang Deines Kindes und kurbelt dessen Phantasievermögen an. 

Unterschiede unseres Elektronik Kurses zu Physikunterricht

Unter richtiger Anleitung kann Dein Kind u.a. erste praktische Erfahrungen beim Weichlöten sammeln. Bei dieser Technik werden unter Verwendung von Wärme elektronische Bauteile wie z.B. Metalle mit entsprechenden Leitern verbunden. Diese Methode, um eine elektrische Leitung zwischen Bauteilen und beispielsweise einer Platine herzustellen, ist ein spannender Prozess für Dein Kind, der dessen Sinne für physikalische Prozesse optimal sensibilisiert.

Sinne bei Elektronik für Kinder
Abb. 1: Aktivierung der Sinne durch Elektronik für Kinder Kurse

Daneben spornen wir Dein Kind in unseren Kursen zum Experimentieren beispielsweise mit faszinierenden Lichteffekten an. Hierbei bieten beispielsweise Versuche mit LED-Lampen spannende Effekte. Dies geschieht beispielsweise durch Integration von Elementen wie LEDs und Lautsprechern in Platinen, wodurch das Kind sein eigenes audio-visuelles Experiment erschafft. So kann es sich kreativ ausleben und seiner Phantasie freien Lauf lassen. 

Umsetzung eigener Projekte im Vordergrund

Damit Dein Kind Strom- und Spannungsabläufe und deren wechselseitiges Wirken besser versteht, lassen wir es mit den unterschiedlichsten Formen von Schaltkreisen experimentieren. Je nach individueller Experimentierlust, aber immer unter fachmännischer Aufsicht, kann es sich so ganz nach Laune kreativ und spielerisch austoben. Somit wird es auch besser den konkreten Nutzen von Halbleiter-Bauteilen wie Transistoren nachvollziehen können. Auch durch den freien intuitiven Einsatz von Dioden wird es die Steuerung des Stromflusses viel besser erfassen können.

Alles in allem münden unsere Kurse darin, dass Kinder bereits kleinere elektrische Bauprojekte selbst durchführen und dabei auch eigene Ideen einfließen lassen können. In einer normalen Physikstunde hat Dein Kind hierzu nicht die breitgefächerte Möglichkeit wie in unseren Kursen, selbst tätig zu werden und Experimente bzw. Projekte durchzuführen. Daher sind unsere Kurse dem schulischen Physikunterricht einen großen Schritt voraus!

Kinder Elektronik: Daher ist dieses Wissen für Kinder unerlässlich

Warum gerade technisches Wissen für Kinder so einen großen Nutzen hat, erklärt sich daraus, dass gerade die MINT-Fächer viele wichtige Basisgrundlagen für das Lernen legen. Denn durch eigenständiges Entdecken und Experimentieren werden die Sinne ganz aktiv angesprochen. Außerdem lernen Kinder beim Forschen systematisches und logisches Vorgehen. Unsere Kurse zur Elektronik für Kinder kombinieren also das reflektive Verstehen von Wissen mit aktiven Gestaltungsphasen. Theorie und Praxis geben sich also die Hand, wobei mehr Wert auf eigenes Erschaffen und die Kreation eigener Ideen gelegt wird, da dies einen deutlich größeren Lerneffekt hat. Dein Kind wird sich das Gelernte dadurch umso schneller einprägen und im Langzeitgedächtnis speichern.  

Belegte Bedeutung von Elektronik

Auf die Relevanz der frühen Vermittlung technischen Wissens machen auch immer mehr Universitäten und Hochschulen aufmerksam Laut einer Erhebung der Universität Bremen hat frühkindliche Berührung mit naturwissenschaftlichen Themen einen entscheidenden Einfluss auf das gesamte Leben.  Dies betrifft v.a. die Ausbildung logisch-schlüssiger Denkstrukturen.

Darüber hinaus hebt der Bildungsplan der Universität Jena die hohe Bedeutung naturwissenschaftlicher und technischer Bildung von Kindesbeinen an hervor. Das Verständnis naturwissenschaftlicher Abläufe macht sie zu mündigen Menschen. Besonders wichtig ist hierbei auch der Zusammenhang zwischen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Themen mit technischen Themen. Indem sich Kinder also aktiv mit naturwissenschaftlichen und technischen Sachverhalten befassen, kommen sie auch automatisch in Berührung mit allgemein gesellschaftlichen und ethischen Fragestellungen, was allgemein ihre Urteilskraft und Kritikfähigkeit stärkt.

In einer Veröffentlichung der Universität Potsdam wird zudem bestätigt, dass die Beschäftigung von Kindern mit naturwissenschaftlichen-technischen Themen deren Handlungskompetenz deutlich stärkt. Dies hat zur Folge, dass Kinder erkenntnisorientierter und mehr aus eigenem Lerninteresse und Neugier neue Inhalte aufnehmen und lernen. Infolgedessen werden sie nicht mehr fremdbestimmt beim Lernen, sondern eignen sich aus eigenem Antrieb neue Inhalte an.

Nutzen Elektronik für Kinder für den Alltag

Wie bereits angedeutet, bietet technisches Wissen Kindern einen enormen Nutzen im alltäglichen Leben. 

Gerade für die Herausforderungen unserer heutigen Zeit leisten die Erkenntnisse aus den Kursen für Kinder Elektronik zum Beispiel einen sehr großen Beitrag. Die Umwälzungen der Digitalisierung und der Klimakrise bringen einige Schwierigkeiten mit sich. Diese lassen sich durch das frühe Begreifen naturwissenschaftlich-technischer Zusammenhänge leichter bewältigen. Kinder lernen also durch unsere Kurse beispielsweise auch, im Einklang mit der Umwelt zu agieren und die besten Problemlösungen – auch in ethischer Hinsicht – für Problemstellungen zu entwickeln.

Somit eignen sie sich wichtige Fähigkeiten an, die ihnen auch für den Umgang mit künftigen Herausforderungen von Vorteil sein werden. Demnach entwickeln sie ein Konfliktlösungspotential. Doch auch wenn technisches Wissen oftmals den Anschein hat, sehr pragmatisch und sachbezogen zu sein, so fördert es auch in hohem Maße das kreative und experimentelle Denken.

Tabelle 1: Lernvorteile beim Experimentieren in Elektronik für Kinder Kursen (vgl. Wirth/Thillmann/Künsting/Fischer/Leutner, 2008)

Lernen durch…Eigenständiges ExperimentierenBegleitetes Experimentieren
Was wird gelernt?– Komplett eigenständige Übernahme metakognitiver Funktionen wie Zielsetzung, Planung eines Experiments und Bewertung– Beobachten und Stellen relevanter Fragen zum Experiment, zielgerichtete Untersuchung der Erkenntnisse
Wie wird es gelernt?– Informationen werden prozessorientiert (beim Experiment) gewonnen– Informationen werden prozessorientiert (beim Experiment) gewonnen 
-> mit gezielter Hilfe des Mentors
Wann wird es gelernt?– Bei Durchführung des Experiments -> durch unmittelbare Interaktion mit Lernumgebung– Beim Experimentieren und Rekapitulieren der Ergebnisse mit dem Mentor

Welcher Philosophie folgen unsere Kurse?

In unseren Kinder Elektronik Kursen setzen wir ganz gezielt auf die praktische Auseinandersetzung mit physikalischen Versuchen und räumen dem freien Experimentieren einen großen Raum ein. 

Natürlich soll hier nicht der überhöhte Anspruch gestellt werden, dass Kinder durch Experimente im wissenschaftlichen Sinne gänzlich neue Erkenntnisse zutage tragen. Dennoch sammeln Kinder durch das Durchführen erster einfacher Experimente im Elektronik-Bereich bereits wichtige Voraussetzungen für späteres wissenschaftliches Experimentieren.

Folgende Tatsache ist bewiesen: „Gemeinsam ist dem wissenschaftlichen und dem kindlichen Experimentieren, dass über das Experiment Erfahrungen gesammelt, Vermutungen überprüft und Fragen beantwortet werden. In beiden Fällen stellen Experimente eine Methode der Erkenntnisgewinnung dar, die auch im Alltag eine Rolle spielt.“ (vgl. Windt, 2010). 

Freies Ausprobieren

Neben dem spielerischen Handeln, bei dem Kinder völlig losgelöst von Erwartungen Neues ausprobieren, ermöglichen wir insbesondere auch zielgerichtetes Experimentieren. 

Elektronik Kinder Kurse Forschungskreis
Abb. 2: Unsere Elektronik für Kinder Kurse folgen dem Forschungskreis

Hierbei steht im Vordergrund, dass das Kind durch ein Experiment bezweckt, offene Fragen zu beantworten oder etwaige Ideen oder Vermutungen zu klären. Indem das Kind vorab eine bestimmte Lösung vermutet, handelt es bereits unbewusst danach, eine Erfüllung dieser Lösung umzusetzen. Man kann daher sagen, dass das Kind automatisch schon effizientere Ansätze findet. Dabei steht ihnen jedoch immer das freie intuitive Handeln offen, d.h. sie müssen keinem strikten Plan folgen, sondern können auch spontane Veränderungen vornehmen, um an ihr Ziel zu kommen. 

Ausprobieren unter Anleitung

Darüber hinaus stimulieren wir in unseren Kursen den Erkenntnisprozess von Kindern durch Experimentieranleitungen. Hierbei ist die Fragestellung schon vordefiniert. Ein Vorteil an dieser Methode ist, dass sie insbesondere das Beobachten und damit einhergehend auch die anschließende Analyse der Beobachtungen in Gang setzt. Demzufolge stellt das Kind nach Erörtern der Ergebnisse eigenmächtig Hypothesen auf. All dies ist Teil des „Forschungskreises“, eines Prozesses, den wir mit unseren Kinder Elektronik Kursen fördern wollen. Diese schrittweise Erkenntnisgewinnung innerhalb dieses Kreislaufs beeinflusst daher erwiesenermaßen auch weiteres inhaltliches Lernen positiv (vgl. Murmann/Steffensky/Gebhard, 2007).

Damit die Kinder sich in diesem Entwicklungsprozess bestmöglich entfalten können, stellen wir ihm während des gesamten Versuchs einen Mentor als Begleiter und Unterstützer zur Verfügung. 

Elektronik für Kinder: Welcher Mehrwert ergibt sich daraus für Dein Kind?

Anschließend soll noch einmal zusammengefasst werden, welchen Mehrwert Dein Kind aus unseren Kinder Elektronik Kursen schöpft. 

Der naheliegendste Vorteil liegt also darin, dass es bereits Basiswissen bzw. eine Grundbildung im Bereich der Naturwissenschaften, speziell physikalischer Themen, erlangt. Dies nutzt Deinem Kind für die gesamte weitere schulische Laufbahn, aber auch für das Berufsleben. Schließlich erlangt technisches Wissen in den industrialisierten Nationen eine immer höhere Gewichtung. Gerade auch Kompetenzen im Bereich des Ingenieurwesens erhalten einen immer größeren Stellenwert. 

Darüber hinaus bieten sich Deinem Kind durch unsere Elektronik-Kurse eine weitere Reihe an nützlichen Schlüsselkompetenzen. Denn indem es mit anderen Kindern an der Lösung von technischen Problemen tüftelt, wächst auch seine Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenz von ganz allein. Es lernt, zu seiner eigenen Meinung zu stehen, eine bestimmte Position einzunehmen, aber auch die Meinung anderer zu akzeptieren.

Als zusätzlicher Bonus entwickelt Dein Kind durch das Experimentieren schließlich Durchhaltevermögen. Es wird dadurch bei den Experimenten mehrmals an seine Grenzen stoßen. Doch sein Wille, Herr über das Problem zu werden, wird es dazu antreiben, neue Wege zu entwickeln und so an sein Ziel zu gelangen. Somit wird in unseren Kursen die Zielstrebigkeit und Flexibilität Deines Kindes gestärkt. 

Demnach bekommt Dein Kind durch unsere Kurse eine Vielzahl an Kompetenzen zugesteckt, die sich besonders im sozialen und zwischenmenschlichen Bereich bezahlt machen!

Literatur

Murmann, Lydia/ Steffensky, Mirjam/ Gebhard, Ulrich (2007): Wie experimentieren Kinder und was denken sie sich dabei?, Bad Heilbrunn.

Windt, Anna (2010): Naturwissenschaftliches Experimentieren im Elementarbereich – Evaluation verschiedener Lernsituationen, Dortmund.

Wirth, Joachim/ Thillmann, Hubertina/ Künsting, Josef/ Fischer, Hans E./ Leutner, Detlev (2008): Das Schülerexperiment im naturwissenschaftlichen Unterricht. Bedingungen der Lernförderlichkeit einer verbreiteten Lehrmethode aus instruktionspsychologischer Sicht, Frankfurt am Main. 

FAQs zu Elektronik für Kinder

Braucht mein Kind bestimmte Vorkenntnisse für die Elektronik für Kinder Kurse?

Nein, Dein Kind kann einfach an unseren Elektronik-Kursen teilnehmen. Die Kurse sind so konzipiert, dass jedes direkt in die Welt der Elektronik einsteigen kann und dank geeigneter Übungen und Versuche ad hoc mitlernen kann.

Sind manche Experimente in unseren Elektronik Kursen für Kinder nicht gefährlich?

Nein, wir achten jederzeit auf die Sicherheit Deines Kindes. Während Dein Kind einen Versuch mit dem Lötkolben macht oder sich an den Schaltkreisen ausprobiert, haben unsere Lehrer zu jedem Zeitpunkt ein Auge auf Dein Kind. Die Unversehrtheit Deines Kindes steht in unseren Kursen an erster Stelle.

Kann sich mein Kind durch die Projekte im Kurs Elektronik für Kinder überfordert fühlen?

Wir legen größten Wert darauf, dass jedes Kind entsprechend seiner Vorkenntnisse und Fähigkeiten neues Wissen gewinnen kann. Es soll natürlich auch nicht unterfordert werden und in jedem Fall einen Erkenntniszuwachs aus den Kursen mitnehmen. Hier ist es uns wichtig, dass der Lernprozess für das Kind absolut nachvollziehbar ist und es zum Weiterlernen motiviert. Dies wäre bei Überforderung nicht der Fall. Daher achten wir auf die geeignete Vermittlung von Inhalten, die der Entwicklungsstufe Deines Kindes gerecht wird.

Orientieren sich die Elektronik Workshops für Kinder am schulischen Lehrplan?

Da Elektronik bisher nicht als eigenständiges Fach an den Schulen existiert, halten wir uns hier einen gewissen Freiraum offen. Dieser variiert je nach Interessen und Basisgrundlagen Deines Kindes. Natürlich ist es uns ein Anliegen, dass die Kinder wichtige physikalische und technische Inhalte dadurch erlernen und verstehen. Wir glauben aber, dass ein stärkerer praxisorientierter Ansatz hierfür das Geheimrezept ist – ein Aspekt, der bisher an Schulen eher vernachlässigt wird.

Ist es in der Vorschulzeit nicht zu früh, mein Kind zu einem Elektronik Kurs zu schicken?

Dies ist keinesfalls zu früh! Wir sind überzeugt, dass bereits im Vorschulalter ausreichend Anlagen zur Aufnahme von technischem Wissen in Kindern schlummern. Was gibt es besseres, als Kinder so früh wie möglich ohne Druck und spielerisch an physikalischen Phänomenen teilhaben zu lassen? Vielleicht entdeckt Dein Kind dabei seine Vorliebe für Naturwissenschaften.